Modellsuche

Suchen

GTranslate

English French Italian Japanese Russian Spanish Swedish

27.05.1905 - 110 Jahre Schlacht von Tsushima Drucken
Mittwoch, 27. Mai 2015 um 05:00

Togos Stab auf der Brücke der Mikasa während der Schlacht von Tsushima

Quelle: Wikimedia Commons

Vor 110 Jahren, am 27. Mai 1905, besiegte die japanische Flotte unter Admiral Togo in der Seeschlacht von Tsushima (siehe Jahrestage auf Modellmarine) die russische Flotte unter Admiral Roschestwenski. Diese Seeschlacht entschied den Russisch-Japanischen Krieg von 1904/05, der um die Vorherrschaft in Korea geführt wurde. Die russische Flotte war im Oktober 1904 aus der Ostsee in den Pazifik geschickt worden, nachdem das erste russische Pazifikgeschwader in Port Arthur von den Japanern belagert worden war. Für den Entsatz dieses Geschwaders kam die Flotte aber zu spät, da Port Arthur im Januar 1905 kapitulierte. Die Flotte sollte darauf nach Wladiwostok laufen, wurde aber von der japanischen Flotte in der Strasse von Tsushima abgefangen und vernichtet. 5045 russische Seeleute starben und 6016 gingen in Gefangenschaft. 21 der russischen Schiffen wurden versenkt, sieben von den Japanern erbeutet und sechs wurden in neutralen Staaten interniert. Nur der Kreuzer (eigentlich Yacht) Almaz und zwei Torpedoboote erreichten Wladiwostok. 116 japanische Seeleute starben und die japanische Flotte verlor drei Torpedoboote. Die russische Niederlage bei Tsushima trug dazu bei, dass Russland Frieden suchte, der am 5. September 1905 im Vertrag von Portsmouth besiegelt wurde.

Zu diesem Jahrestag veröffentlichen wir folgende Artikel:

alt
  27.05.1905 - 110 Jahre Schlacht von Tsushima   Am 27. Mai 1905 vor 110 Jahren fand die Schlacht von Tsushima statt (siehe Jahrestage auf Modellmarine). Als passendes Modell fand ich dazu be...
Mittwoch, 27. Mai 2015
alt
  27.05.1905 - 110 Jahre Schlacht von Tsushima Das Flaggschiff der japanischen Flotte in der Schlacht von Tsushima vor 110 Jahren war das Schlachtschiff Mikasa (siehe Jahrestage auf Modellmarine). Sie kann heute noch in Yokosuka besichtigt...
Donnerstag, 28. Mai 2015

Siehe auch diese Artikel:

alt
Geschichtliches 1898 bestellte Japan bei der britischen Vickers-Werft sechs Schlachtschiffe und sechs Panzerkreuzer. Eines dieser Schlachtschiffe war die Mikasa, deren Bau 3 Jahre dauerte und 8...
Donnerstag, 03. Januar 2008
alt
Das Original Das Torpedokanonenboot Tatsuta wurde von der japanischen Marine bei Armstrong als Ersatz für das Torpedokanonenboot Chishima, was 1892 nach einer Kollision gesunken war, in Auftrag ge...
Dienstag, 06. Dezember 2011
alt
Nach dem Großteil der Bemalung fertig war, wurde die Basis-Stahlplatte mit Aquarellpapier fertig gemacht. Die Methode zur Wasserdarstellung habe ich hier beschrieben: http://www.shipmodels.info/m...
Dienstag, 22. Februar 2011
alt
Das Original Die Yaeyama war ein Ungeschützter Kreuzer (Aviso) der Kaiserlich Japanischen Marine und war nach den Yaeyama-Inseln benannt, die südlichste und westlichste Inselgruppe Japans. Sie w...
Montag, 21. Februar 2011
alt
Das Original Die Knjas Suworow (Князь Суворов, auch Knyaz Suvorov) war ein russisches Pre-Dreadnought-Schlachtschiff mit einem sehr kurzen Lebenslauf. Der Bau begann 1901 und im Septem...
Montag, 24. März 2014
alt
Das Original Schemtschug (Жемчуг, auch Zhemchug) war ein Geschützter Kreuzer, der auf der russischen Newski-Werft in St. Petersburg gebaut wurde. Sie war eine in Russland gebaute Kopie der ...
Montag, 15. Juli 2013
alt
Das Original Die Almaz war eine bewaffnete Yacht mit zwei Schornsteinen, drei Masten, Bugspriet und einem Klipperbug. 1903 wurde sie auf der Baltischen Schiffswerft gebaut. Sie war nicht als Krieg...
Donnerstag, 13. Juni 2013
alt
Die Originale Die Vladimir Monomach und die Rurik waren zwei Panzerkreuzer der russischen Marine. Die Vladimir Monomach wurde 1881 auf Kiel gelegt und 1883 fertig gestellt. Sie war 90,3 m lang und...
Montag, 26. April 2010
alt
Zur Geschichte Die Aurora kann auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurückblicken und ist wohl als das berühmteste Schiff der Russischen Marine zu bezeichnen. Sie gab am 25. Oktober 1917 de...
Dienstag, 24. Juli 2007
alt
Geschichte Die Kiellegung der "Admiral Nahkimov" erfolgte am 7. Dezember 1883 auf der Baltischen Werft in St. Petersburg. Der Stapellauf fand am 21. Oktober 1885 statt und das Schiff wurde im Oktob...
Samstag, 06. Januar 2007
alt
Das Original Der Zerstörer Gromkiy (Громкий, auch Gromkij, gehörte zur Groznyi-Klasse) wurde im Frühjahr 1904 auf Kiel gelegt und am 30. Juni 1904 in die Liste der Schiffe der Baltischen...
Dienstag, 01. Oktober 2013