Modellsuche

Suchen


modellmarine.de
Schwedischer Eisbrecher Oden II (1/700, Fine Waterline) von Lars Scharff Drucken
Mittwoch, 07. September 2016 um 05:00

 

07.09.1991 - 25 Jahre Oden II und Polarstern am Nordpol

 

Heute vor 25 Jahren, am 7. September 1991, erreichten der schwedische Forschungseisbrecher Oden II und das deutsche Polarforschungsschiff Polarstern als erste konventionell getriebene Schiffe den Nordpol (siehe Jahrestage auf Modellmarine). Im Rahmen der Expedition Arctic 91/ARK-VIII/3 waren die beiden Schiffe mit dem US-amerikanischen Eisbrecher Polar Star zu einer Expedition zum Nordpol aufgebrochen. Die Oden II diente der chemischen und physikalischen Ozeanographie, die Polarstern erforschte primär die Geologie und Geophysik und betrieb Spurenstoff-Ozeanographie. Alle drei Schiffe erforschten das Polareis. Die Polar Star musste wegen eines Maschinenschadens umdrehen, so dass nur Oden II und Polarstern den Nordpol erreichten. Zuvor hatten es nur atomgetriebene Eisbrecher bis zum Nordpol geschafft, als erstes die russische Arktika am 17. August 1977.

Weiterlesen...
 
Fram Museum in Oslo Drucken
Mittwoch, 20. Juni 2018 um 05:00

Eisbrecher Stettin

Eines der besten Museen über die Erforschung der Polarregionen ist das Fram Museum auf der Halbinsel Bygdøy in Oslo (nahe beim Wikingerschiffmuseum, Kon-Tiki-Museum und dem Norsk Maritimt Museum). Hier wird das Polarforschungsschiff Fram auf dem Nansen, Sverdrup und Amundsen fuhren sowie die Gjøa, mit der Amundsen zuerst die Nordwestpassage durchsegelte, ausgestellt.

Weiterlesen...
 
Dänische Fregatte Iver Huitfeldt in Kopenhagen und Korsør Drucken
Freitag, 12. Oktober 2018 um 05:00

Dänische Fregatte Iver Huitfeldt in Korsør

Die dänische Fregatte Iver Huitfeldt (F361) ist das Typschiff einer Klasse von drei Fregatten, die als Ersatz für die Korvetten der Niels Juel-Klasse gebaut wurde. Die Klasse ist ein Element der neuen Strategie der dänischen Marine, deren Fokus nicht mehr Küstenverteidigung sondern internationale Einsätze ist. Entsprechend sind die neuen Schiffe wesentlich seetüchtiger und haben eine deutlich größere Reichweite. Die Schiffe der Iver Huitfeldt-Klasse sind Mehrzweckfregatten mit einem Schwerpunkt bei der Flugabwehr.

Weiterlesen...
 
Warszawski Festiwal Modelarski 2018, Teil 4 Drucken
Samstag, 16. Juni 2018 um 05:00

Warszawski Festiwal Modelarski

Auf dem Warszawski Festiwal Modelarski des IPMS Warszawa am 9. und 10. Juni 2018 in Warschau wurden auch zahlreiche Modelle von Marinefliegern und Seeflugzeugen ausgestellt, sowohl Plastikmodelle als auch Kartonmodelle:

Weiterlesen...
 
Niederländischer Leichter Kreuzer Hr. Ms. Tromp (1/700, Niko Model) von Lars Scharff Drucken
Montag, 20. Februar 2017 um 06:00

 

20.02.1942 - 75 Jahre Schlacht in der Straße von Badung

 

Heute vor 75 Jahren, am 20. Februar 1942, wurde der niederländische Leichte Kreuzer Hr. Ms. Tromp durch japanische Zerstörer in der Schlacht in der Badung-Straße zwischen Bali und Nusa Penida beschädigt (siehe Jahrestage auf Modellmarine). Die Japaner befanden sich im Februar 1942 auf dem Vormarsch in Südostasien. Auf Landungen in Borneo folgten Landungen auf Bali am 18. Februar. Der Landungsverband bestand aus zwei Transportern, die von vier Zerstörern geleitet wurden. In der Nacht vom 19./20. Februar attackierte das American-British-Dutch-Australian (ABDA)-Kommando den japanischen Verband. Beteiligt waren die niederländischen Leichten Kreuzer De Ruyter, Java, Tromp, ein niederländischer und sechs US-amerikanische Zerstörer sowie acht niederländische Schnellboote. Der Angriff erfolgte in drei Wellen. Die erste Welle mit zwei Kreuzern und drei Zerstörern erreichte nichts, im Gegenteil: der Zerstörer Hr. Ms. Piet Hein wurde von den japanischen Zerstörern Asashio und Oshio versenkt. Vier weitere Zerstörer und die Tromp bildeten die zweite Welle und trafen auf die gleichen beiden japanischen Zerstörer, die Tromp beschädigten. Beim Rückzug trafen Tromp und die Zerstörer auf die japanischen Zerstörer Michishio und Arashio und beschädigten ersteren schwer. Die letzte Welle mit den Schnellbooten erreichte wieder nichts. Die eigentlich quantitativ klar unterlegenen japanischen Marinekräfte konnten die Landungsschiffe sichern, die japanische Truppen konnten Bali besetzen und der japanische Vormarsch in Niederländisch-Indien in Richtung Java ging weiter.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 Weiter > Ende >>

Seite 214 von 259