Modellsuche

Suchen


Hochseepatrouillenschiff USCGC Stratton in San Diego Drucken
Sonntag, 28. Mai 2017 um 05:00

Hochseepatrouillenschiff USCGC Stratton in San Diego

Das Hochseepatrouillenschiff USCGC Stratton (WMSL-752) gehört zur Legend-Klasse der US Coast Guard, die auch National Security Cutter (NSC) genannt werden. Die Klasse ersetzt die Hamilton-Klasse. Ihre Hauptaufgabe ist die Durchsetzung von Hoheitsaufgaben, also die Überwachung der Hoheitsgewässer. Um Schiffe zu inspizieren, können achtern unter dem Hubschrauberdeck Boote ausgesetzt werden oder die entsprechenden Teams nutzen den Bordhubschrauber. Alternativ können die Schiffe auch für Kampfaufgaben eingesetzt, wofür sie mit entsprechenden Sensoren und einer leichten Bewaffnung ausgerüstet sind. Platz für die Nachrüstung weiterer Systeme ist auf diesen Schiffen in der Größe von Fregatten vorhanden.

Von der Klasse sind neun Schiffe geplant: Bertholf, Waesche, Stratton, Hamilton, James, Munro, Kimball, Midgett und Stone (WMSL-750 bis -758). Die ersten sechs sind bereits in Dienst. Die Klasse erwies sich als strukturell zu schwach gebaut, was ab dem dritten Schiff, der Stratton, korrigiert wurde. Bei der Stratton gab es anfangs massive Probleme mit Korrosion und Lecks, die die Kosten des Bauprogramms in die Höhe trieben. Die Bauwerft, Ingalls Shipbuilding, versucht trotzdem den Entwurf auch für den Export und als stärker bewaffnete Fregatte zu vermarkten, letztere als Ersatz für die umstrittenen LCS-Klassen (Freedom- und Independence-Klasse).

Die Stratton ist 127,4 m lang, 16,5 m breit und verdrängt 4572 t. Der Antrieb besteht aus zwei Dieseln und einer Gasturbine und leistet 49.800 PS, womit über 28 kn erreicht werden. Die Besatzung besteht aus 113 Personen, es sind Unterbringungsmöglichkeiten für insgesamt 148 Personen vorhanden.

Bewaffnung
1 x 5,7 cm L/70 Mk 110 Bofors-Geschütz
1 x 2 cm L/99 sechsrohrige Vulcan-Gatling-Phalanx Block 1B-Nahbereichsabwehrgeschütz
6 x 1,27 cm Browning M2-Maschinengewehre
2 x 0,76 cm M240B-Maschinengewehre
2 Eurocopter HH-65 Dolphin-Bordhubschrauber (alternativ auch Drohnen)

Die Stratton wurde 2009-12 von Ingals (Northrop Grumman, heute Huntington Ingalls) in Pascagoula gebaut. Sie ist seither in Alameda stationiert.

Von der Legend-Klasse gibt es im Maßstab 1/700, 1/600 und 1/350 gedruckte Modelle von Dutch Fleet Naval Miniatures.

Das Hochseepatrouillenschiff USCGC Stratton in San Diego habe ich am 17. Januar 2017 in San Diego fotografiert:

Link zur Bildergalerie

 

Lars