Modellsuche

Suchen


Schwedisches Linienschiff HMS Kronprins Gustav Adolf (1/16) im Marinemuseum in Karlskrona Drucken
Donnerstag, 14. Juli 2016 um 05:00

Schwedisches Linienschiff Kronprins Gustav Adolf (1/16) im Marinemuseum in Karlskrona

Das schwedische 62-Kanonenschiff HMS Kronprins Gustav Adolf war eines von zehn Schiffen ihrer Klasse, die von Fredrik Henrik af Chapman entworfen wurde. Die Klasse war eine verbesserte Version der Wasa von 1778 und umfasste neben der Kronprins Gustav Adolf die Fadnerslandet, Ömheten, Rättvisan, Dygd, Äran, Forsiktigheten, Dristigheten, Manligheten und Tapperheten.

Die Kronsprins Gustav Adolf war 49,6 m lang und 13,6 m breit. Der Antrieb bestand aus einer Vollschiffstakelage. Die Besatzung umfasste 567 Mann. Die Bewaffnung bestand aus 26 36-Pfündern, 28 24-Pfündern und acht 6-Pfündern.

Die Kronsprins Gustav Adolf wurde 1782-84 in Karlskrona gebaut. Sie wurde am 17. Julli 1788 in der Schlacht von Hogland zerstört. Die Kronsprins Gustav Adolf lief auf eine unbekannte Untiefe auf und musste sich der russischen Flotte ergeben. Diese verbrannte das Schiff. Das Wrack wurde 1995 entdeckt und 1997-99 untersucht.

Das schwedische Marinemuseum in Karlskrona verfügt über vier (!) Modelle der Kronprins Gustav Adolf im Maßstab 1/16 (!): ein Spantenmodell, ein teilweise beplanktes Modell, einen Längsschnitt und ein voll getakeltes Wasserlinienmodell.

Die Fotos habe ich am 4. Juni 2016 im Marinmuseum Karlskrona aufgenommen:

Link zur Bildergalerie

 

Lars