Modellsuche

Suchen


Douglas A-4E Skyhawk (1/72, Fujimi) von Alex Facchetti Drucken
Freitag, 06. Mai 2016 um 05:00

Seitentitel

Das Modell

Die Skyhawk von Fujimi erfreut sich immer noch über eine grosse Beliebtheit bei Modellbauern - einfach zu bauen, passgenau, und mit einer umfangreichen Auswahl an erhältlichem Zubehör. Ich wollte eine Skyhawk aus der "bunten" Zeit der US Navy bauen, wofür es mehr als genügend Auswahl gibt. Ich entschied mich für einen Decalbogen von Super Scale, den ich hier bereits vorgestellt habe. Als Aussenlasten habe ich eine typische Radarbekämpfungskonfiguration ausgewählt, mit je zwei Mk82 Freifallbomben und AGM-45 Shrikes an den äusseren Stationen plus einen Rumpftank. Die Waffen stammen aus den bekannten Hasegawa-Waffensets.

alt

Der Bau entstand ziemlich "out of the box", nur die etwas zu schmale Schubdüse musste ich etwas aufweiten. Die Passgenauigkeit ist gut, einzig die Stelle, wo Vorder- und Hinterrumpf zusammengeklebt werden müssen, verlangt etwas mehr Arbeit.

alt

Die Farbgebung entstand wie meistens bei mit einem dunklen Preshading, dann Weiss, dann Modelmaster Mövengrau. Nach der Versiegelung mit Glanzlack folgten die Decals, anschliessend ein Washing mit Ölfarben.

alt

Die Decals liessen sich gut verarbeiten, leider fehlte auf dem Bogen die beiden "AJ" für das Seitenleitwerk. Mit einer Schablone aus breitem Tamiya-Tape habe ich dies dann relativ einfach erledigen können.

alt

alt

Fazit

Immer noch ein zeitgemässer Bausatz der Skyhawk.


Alex