Modellsuche

Suchen


Ölproduktionsschiff Petrojarl Banff und Kabelleger Seven Pacific Drucken
Samstag, 14. Februar 2015 um 06:00

U-Boot Sælen

Moderne Spezialschiffe zeichnen sich meist durch eigenwillige, aber sehr interessante Formen aus. So auch das Ölproduktionsschiff Petrojarl Banff und der Kabel/Rohrleger Seven Pacific.

Die Petrojarl Banff dient zum Verladen von Öl, genauer gesagt ist sie eine Floating Production Storage and Offloading Unit (FPSO). Sie zeichnet sich durch die sehr eigenwillige Form des Rumpfs aus, die sogenannte Ramform. Von oben wirkt sie fast dreieckig (siehe hier). Diese Form soll eine sehr gute Seetüchtigkeit vermitteln. Sie wurde 1997 gebaut und wird in Schottland eingesetzt. Im Dezember 2011 verloren fünf ihrer zehn Anker den Halt und sie wurde mehrere Hundert Meter versetzt, bevor sie wieder unter Kontrolle gebracht werden konnte. Sie wurde danach in Hamburg überholt.

Die Seven Pacific ist mit einem Flex-Lay-System ausgerüstet und kann damit nicht nur Kabel, sondern auch flexible Rohre, z.B. Pipelines, verlegen. Sie wurde 2010 ausgeliefert und fährt für Subsea 7.

Die Petrojarl Banff wurde 2014 in Hamburg fotografiert, die Seven Pacific im gleichen Jahr in Leith.

Link zur Bildergalerie

Quellen

Frank Spahr und Lars