Modellsuche

Suchen


Jagdflugzeug McDonnell Douglas F/A-18C Hornet Drucken
Samstag, 03. November 2012 um 07:00

F/A-18C Hornet

Die McDonnel Douglas (heute Boeing) F/A-18 Hornet wurde aus der Northrop YF-17, dem gescheiterten Kandidaten für einen leichten Jäger für die US Airforce (stattdessen wurde die General Dynamics F-16 Fighting Falcon gebaut) entwickelt. Die US Navy suchte einen Ersatz für die Douglas A-4 Skyhawk, LTV A-7 Corsair II und McDonnell Douglas F-4 Phantom II sowie eine billigere Ergänzung der Grumman F-14 Tomcat. Die Hornet wurde als Mehrzweckkampflugzeug konzipiert, d.h. sie sollte als Jagdflugzeug, Bomber und Aufklärer dienen. Die F/A-18A wurde ab 1983 von der US Navy und dem US Marine Corps verwendet, die verbesserte F-/A-18C wurde ab 1987 produziert. Daneben betreiben auch die Luftwaffen Australiens, Finnlands, Kanadas, Kuwaits, Malaysias, Spaniens und der Schweiz Hornets.

Hier Fotos von Hornets der schweizer Luftwaffe, die von Lars im Juni 2010 auf der ILA in Berlin bzw. von Alex im Oktober 2012 auf der Payerne Airbase, Schweiz beim Entsichern der Waffen vor einem Luft-Luft-Trainingsschießen entsichern aufgenommen wurden. Dazu Fotos von Hornets der finnischen Luftwaffe, die auf der ILA in Berlin im September 2012 zu sehen waren:

Link zur Bildergalerie

Lars und Alex