Modellsuche

Suchen


Deutsches Nachtjagdleitschiff Togo 1943 (1/700, Niko Model) von Jörg Kuhnert Drucken
Montag, 29. April 2019 um 05:00

Das Original

Das Nachtjagdleitschiff Togo wurde 1943 aus dem Hilfskreuzer Coronel umgebaut. Mehr Informationen zum Bausatz und Original finden sich hier.

Das Modell

Das Modell in entstand aus dem qualitativ hochwertigen Bausatz von Niko Model in 1/700 und stellt die NJL Togo im Bauzustand um 1943 dar. Mit insgesamt ca. 156 Resinteilen und einer umfangreichen Fotoätzteilplatine schon ein Großprojekt, das einer sorgfältigen Bauplanung bedurfte.

Der Bausatz ist gut detailliert und lässt sich auch gut bauen. Allerdings nicht ganz ohne etwas aufwändige Nacharbeiten. Am Rumpf selbst gab es wenig zu spachteln. Ganz anders sah es beim zweiteiligen Brückenkomplex aus. Zwischen dem oberen und unteren Teil der Kommandobrücke gab es einen Spalt, der verspachtelt und verschliffen werden musste ohne Details zu beschädigen. Die beiden Fotoätzteile, die die Verbindung zwischen Kommandobrückenaufbau und Schiffswand schließen, mussten ebenso angepasst, vorn zurechtgebogen und mit dem Resinbauteil verklebt, verspachtelt und verschliffen werden. Diese Bauschritte waren etwas aufwändig und erforderten auch Kontrolllackierungen, ehe hier abschließend mit der finalen Lackierung begonnen werden konnte.

Den weiteren Bau konnte ich gut in einzelne Baugruppen planen. Im Großen und Ganzen folgte ich der Bauanleitung. Beim Bau der beiden Kuppeltürme mit den sechs paarweise angeordneten Dipolantennen aus sehr filigranen Fotoätzeilen war ebenfalls Vorsicht geboten. Hier sind gute Biegewerkzeuge und eine ruhige Hand zwingend erforderlich.

Ein Bausatz im Bausatz stellte der sogenannte Würzburg-Riese dar, vergrößerte Form des FuMG 62 Würzburg. Insgesamt 42 Teile waren zu verarbeiten. Für den Außenring des Radarschirmes benutzte ich verschiedene Bohrer als Biegehilfe. Der Ring besteht aus Neusilber und wollte im Gegensatz zu Messing beim Biegevorgang immer in seine gerade Urprungsform zurück. Hier konnte ich durch Glühen des Materials gegensteuern.

Lackiert wurde das Modell nach entsprechender Grundierung mit Farben von Gunze für das Kriegsmarine Hellgrau 50 und Vallejo Model Color. Final bekam das Modell ein Finish mit dem sehr guten TOPCOAT Mattlack von Gunze. Die Wasserfläche entstand aus zugeschnittener und mit einem dunklen Blauton lackierter Seefolie von Noch, die für den Maßstab 1/700 eine noch akzeptable, realistische Wellenstruktur hat. Überzogen wurde die Wasserfläche mit Glanzlack. Rostspuren entstanden aus mit Feuerzeugbenzin verdünnter Künstlerölfarbe.

Nachtjagdleitschiff Togo (1/700) Nachtjagdleitschiff Togo (1/700) Nachtjagdleitschiff Togo (1/700)

Jörg