Modellsuche

Suchen


Steel, Steam & Shellfire The Steam Warship 1815 - 1905 Drucken
Samstag, 17. Juli 2004 um 19:55

alt

Titel: Steam, Steel & Shellfire
Reihe: Conway's History of the Ship
Autor: Robert Gardiner, Andrew, Dr Lambert
Verlag: Conway Maritime
Sprache: Englisch
ISBN: 0785814132
Preis: 22,90 Euro (Amazon)

Inhalt

  1. The Introduction of Steam
  2. The Screw Propeller Warship
  3. Iron Hulls and Armour Plate
  4. The American Civil War
  5. The Age of Uncertainty 1863 - 1878
  6. Warships of Steel 1879 - 1889
  7. The Pre-Dreadnaught Age 1890 - 1905
  8. Underwater Warfare and the Torpedo Boat
  9. Early Submarines
  10. Naval Armaments and Armour
  11. Warship Machinery

In nur 90 Jahren zwischen 1815 und 1905 vollzog sich im Schlepptau der industriellen Revolution ein dramatischer Umbruch im Schiffsbau. Die Verfügbarkeit immer leistungsfähigerer Antriebsmaschinen, der Bau von Rümpfen aus Eisen und schließlich aus Stahl sowie eine immer mächtiger werdende Artillerie veränderten das Erscheinungsbild der Flotten grundlegend.

Wo dreihundert Jahre lang hölzerne Segelschiffe mit in Breitseiten aufgestellten Batterien die Meere beherrschten, hatte innerhalb von zwei Generationen das dampfgetriebene, gepanzerte stählerne Schlachtschiff mit bis zu 18.000 Tonnen Verdrängung deren Nachfolge angetreten.

Dieses hervorragend illustrierte Buch zeichnet sehr detailliert die stürmische Entwicklung nach die der Schiffsbau damals nahm. Dabei wird entgegen gängiger Meinungen aufgezeigt, wie sorgfältig die Marineführungen der damaligen Zeit bei den technischen Neuerungen zwischen Wunschdenken und Praxistauglichkeit unterschieden.

Auch die Einführung neuer Waffen - Minen und Torpedos - sowie deren Auswirkungen auf Strategie und Taktik der Flottenführung wird ausführlich beschrieben.

Fazit

Ein ganz ausgezeichnetes Buch! Wer sich für dieses Thema interessiert kann hier für relativ wenig Geld ein sehr schön illustriertes und fundiert geschriebenes Buch bekommen.

Ein echtes Schnäppchen!

Stefan