Modellsuche

Suchen


Feindarstellungsflugzeug Northrop F-5F Tiger II (1/48, AFV Club) von Manuel Schwarzenberger Drucken
Freitag, 27. Januar 2017 um 06:00

Das Original

Die Northrop F-5 wurde ursprünglich als billiges Jagdflugzeug entwickelt, das überwiegend von Verbündeten der USA gekauft wurde. Die US Navy schaffte Varianten der verbesserten Tiger II an, die 1972 zum ersten Mal flog. Sowohl die einsitzige F-5E als auch die zweisitzige F-5F werden von der US Navy für die Feinddarstellung verwendet. Darunter sind auch ehemalige schweizerische Maschinen.

Die Northrop F-5F Tiger II ist 15,7 m lang, hat eine Spannweite von 8,1 m und ein maximales Abfluggewicht von 11,4 t. Der Antrieb besteht aus zwei Strahltriebwerken mit 44,48 kN Schub, womit 1033 kn (1914 km/h, 1,55 Mach) erreicht werden. Die Besatzung besteht aus zwei Mann. Die Bewaffnung besteht aus einer 2 cm-Kanone, dazu können 3,2 t Waffen an Außenlastträgern mitgeführt werden.

Das Modell

Gebaut wurde hier eine F-5F der VFC-111 Sundowners Naval Air Station Key West Florida im Maßstab 1/48 von AFV Club. Zum Bausatz selber bleibt mir nichts anderes übrig als zu sagen: Großartig! Dies betrifft sowohl die Detaillierung der Teile bzw. Oberfläche sowohl auch die Passung. Einzig die Abziehbilder sollte man austauschen, da diese leicht zu zerbröseln neigen.

Das Bausatzcockpit wurde gegen ein Resincockpit von Aires getauscht. Hier musste an den Seitenteilen etwas Material weggenommen werden, aber ansonsten passte das Cockpit einwandfrei.

Lackiert wurde die Maschine mit Farben von Gunze und Alclad.

Da diese Maschine hauptsächlich zur Pilotenschulung und auch als Störflugzeug verwendet wird, habe ich auf Bewaffnung verzichtet. Lediglich ein AN/APX-95 POD wurde an der Tragflächenspitze montiert.

Manuel Schwarzenberger

(Text über Original von Lars)