Modellsuche

Suchen


Revell: Seenotrettungskreuzer Hermann Marwede, Neuauflage (1/72) Drucken
Donnerstag, 24. September 2015 um 05:00

Seenotrettungskreuzer Hermann Marwede

Quelle: Wikimedia Commons

Modell: Seenotrettungskreuzer H. Marwede
Hersteller: Revell
Maßstab: 1/72
Material: Kunststoffspritzguss
Art.Nr.: (noch nicht erschienen)
Preis: (noch nicht erschienen)

Mit großer Spannung wird die Neuauflage des sehr schönen Bausatzes der Hermann Marwede von der Modellbaugemeinde erwartet. Dabei handelt es sich laut den Ankündigungen seitens Revell jedoch nicht um eine bloße Neuauflage des ursprünglichen Bausatzes, sondern sozusagen um eine Marwede 2.0, sprich, die zwischenzeitlichen Änderungen sind in den neuen Bausatz mit eingeflossen.

Neben der Behebung kleinerer Fehler bei der ersten Modellumsetzung bedeutet dies aber auch, dass sich nicht mehr das ehemalige Tochterboot Verena im Bausatz befinden wird, sondern das gleichnamige neue Festrumpfschlauchboot TB 36, welches mit dem der Harro Koebke baugleich ist.

Obwohl die Neuauflage des Bausatzes erst ab frühestens diesem Monat erscheinen wird, lagen dem Verfasser die neuen bzw. modifizierten Spritzlinge vor. Alleine drei davon sind mit Teilen des neuen Festrumpfschlauchbootes gespickt. Ein weiterer Spritzling beinhaltet Teile für das Mutterschiff, so ein Teil der Seitenwand des backbordseitigen Aufbaus sowie neue Schiffschrauben. Näheres ist den Aufnahmen zu entnehmen.

Alle Spritzlinge sind von guter Qualität, es finden sich kaum Auswerfermarken oder Grate an den Bauteilen. Obwohl mir die Zeit für den Zusammenbau und einen direkten Vergleich mit dem alten Bausatz, bislang fehlt, versprechen die Spritzlinge erneut eine hervorragende Umsetzung dieses beeindruckenden Fahrzeugs. Alleine das Trockenanpassen von Rumpfunter- und -oberteil des Tochterbootes ergab eine gute Passgenauigkeit.

Fazit

Das Warten auf die Neuauflage hat sich mit Sicherheit gelohnt, nicht zuletzt, aber auch, weil für den „alten“ Bausatz im Netz teilweise horrende Summen verlangt und auch gegeben wurden.

Revell bietet mit dieser Neuauflage viel Bastelspaß zu einem wahrscheinlich mehr als vertretbaren Preis, der sich wohl an dem des alten Bausatzes orientieren wird.

alt sehr empfehlenswert

Andreas Neuhaus

Wir danken Revell für das Bausatzmuster