Modellsuche

Suchen

GTranslate

English French Italian Japanese Russian Spanish Swedish

26.12.1943 - 70 Jahre Versenkung der Scharnhorst Drucken
Donnerstag, 02. Januar 2014 um 06:00

Scharnhorst

Am 26. Dezember 1943 wurde das deutsche Schlachtschiff Scharnhorst in der Schlacht vor dem Nordkap versenkt (siehe Jahrestage auf Modellmarine). Die Scharnhorst unter dem Kommando von Konteradmiral Erich Bey war mit den Zerstörern Z 29, Z 30, Z 33, Z 34 und Z 38 ausgelaufen, um einen der arktischen Konvois nach Murmansk, JW 55B, anzugreifen.

Bereits vor dem Beginn der Schlacht hatte Bey die Zerstörer abgeordnet, um weiter südlich nach dem Konvoi zu suchen, so dass die Scharnhorst alleine auf die Sicherung der Konvois unter dem britischen Vizeadmiral Robert Burnett mit den Leichten Kreuzern Belfast und Sheffield, dem Schweren Kreuzer Norfolk sowie den Zerstörern Matchless, Musketeer, Opportune und Virago stieß. Der Norfolk gelang es mit radar-geleitetem Feuer zwei Treffer auf Scharnhorst zu erzielen, von denen einer das Feuerleitgerät auf dem Vormars zerstörte. Scharnhorst konnte sich in schwerer See von den britischen Kreuzern dank der höheren Geschwindigkeit absetzen, stieß aber auf der Suche nach dem Konvoi erneut auf diese, wobei Scharnhorst mehrere Treffer auf Norfolk erzielte. Erneut versuchte sich das Schlachtschiff abzusetzen, dem Kreuzer Belfast gelang es aber ein zweites britisches Geschwader unter Admiral Bruce Fraser mit dem Schlachtschiff Duke of York, dem Leichten Kreuzer Jamaica und den Zerstörern Savage, Scorpion, Saumarez und Stord (letzterer ein norwegisches Schiff) heranzuführen. Die Duke of York setzte die vorderen beiden Türme sowie einen Kesselraum der Scharnhorst außer Gefecht. Die vier Zerstörer Frasers griffen darauf mit Torpedos an und erzielten vier Treffer. Diese Treffer ermöglichten den anderen britischen Schiffen trotz der schweren See die Entfernung zu Scharnhorst zu reduzieren. Das Schlachtschiff sank nach zahlreichen Treffern der Artillerie von Duke of York, Jamaica und Belfast, drei Torpedotreffern dieser beiden Kreuzer sowie sieben Torpedotreffern der Zerstörer Burnetts.

Insgesamt wurde Scharnhorst von mindestens 13 35,6 cm Granaten (von 449 von Duke of York abgefeuerten Granaten), zahlreichen Treffern mittlerer Geschütze (Norfolk feuerte 161 20,3 cm-Granaten; Jamaica, Sheffield und Belfast feuerten zusammen 874 15,2 cm-Granaten ab, Duke of York 686 13,3 cm-Granaten und die Zerstörer 126 12 cm-Granaten) und von 11-15 Torpedos (von 55 von Jamaica, Belfast und den Zerstörern abgefeuerten) getroffen. Von 1968 Mann der Besatzung der Scharnhorst überlebten nur 36, die von den Zerstörern Scorpion und Matchless an Bord genommen wurden. Auf britischer Seite starben 18 Mann auf Norfolk und Saumarez.

Zu diesem Jahrestag veröffentlichen wir folgende Beiträge:

alt
  26.12.1943 - 70 Jahre Versenkung der Scharnhorst   Vor 70 Jahren und einer Woche wurde das deutsche Schlachtschiff Scharnhorst in der Schlacht vor dem Nordkap versenkt (siehe Jahrestage auf ...
Donnerstag, 02. Januar 2014
  26.12.1943 - 70 Jahre Versenkung der Scharnhorst   Als zweiter Teil unseres kleinen Spezials zum 70. Jahrestag der Versenkung der Scharnhorst in der Schlacht vor dem Nordkap (siehe Jahrestage...
Freitag, 03. Januar 2014

Siehe auch diese Beiträge:

alt
Scharnhorst-Spezial   Über das Original muss wohl nicht mehr viel geschrieben werden. Neben der Bismarck dürfte die Scharnhorst wohl das bekannteste Schiff der Kriegsmarine sein. Beide teilen d...
Mittwoch, 25. Januar 2012
alt
Scharnhorst-Spezial   Vor vielen Jahren bekam ich die Scharnhorst von Airfix zu Weihnachten von meinen Eltern geschenkt, die gleich am darauf folgenden Tag ganz gruselig zusammengeklebt wurde. S...
Montag, 23. Januar 2012
alt
Das Original Ursprünglich sollte die Scharnhorst ein weiteres Panzerschiff der Deutschland-Klasse, also im Endeffekt ein Schwerer Kreuzer werden, wurde aber in Reaktion auf den Bau der französisc...
Montag, 12. April 2010
alt
Das Diorama von Francesco Romero Pedrosa zeigt das Schlachtschiff Scharnhorst 1943 in Gotenhafen. Das Modell entstand auf Basis des Heller Bausatzes im Maßstab 1/400 und mußte stark überarbeitet ...
Sonntag, 15. November 2009
alt
Das Original Kommandanten von März 1943 - September 1944 KK Brutzner von September 1944 bis Mai 1945 KK Frhr. v. Lyncker Am 20. März 1943 wurde Z 38 in Dienst gestellt. Zuerst mit ...
Donnerstag, 08. Januar 2009
alt
Einleitung Es war während eine Reise im Sommer 1999, als ich zum ersten Mal die HMS Belfast sah. Sie ist am südlichen Ufer der Themse in London zwischen der London Bridge und der Tower Bridge als...
Samstag, 25. Februar 2006
alt
Das Modell von Airfix zeigt den britischen Leichten Kreuzer HMS Belfast in dem Zustand während der Schlacht am Nordkap im Dezember 1943, wo er an der Zerstörung der Scharnhorst beteiligt war. Ich ...
Dienstag, 21. Februar 2006
alt
  24.05.1943 - 70 Jahre Schlacht im Atlantik   Das Original Der britische Zerstörer Opportune war ein Schiff der O-Klasse. Die O-Klasse war die erste Klasse des War Emergency Programme. Ins...
Sonntag, 02. Juni 2013