Modellsuche

Suchen

GTranslate

English French Italian Japanese Russian Spanish Swedish

Passagierschiff Titanic (1/1200, Revell) von Gernot Hug Drucken
Sonntag, 15. April 2012 um 07:00

 

15.04.1912 - 100 Jahre Untergang der Titanic

 

Das Original

Heute vor 100 Jahren sank die Titanic, das damals größte Schiff der Welt, nachdem sie mit einem Eisberg kollidiert war (siehe Jahrestage auf Modellmarine).

Die Titanic wurde, wie die Schwesterschiffe Olympic und Britannic, für die White Star Line gebaut. Im Gegensatz zu konkurrierenden Reedereien, wurde nicht auf Geschwindigkeit, sondern auf Größe und Luxus gesetzt. Die Hauptaufgabe der Schiffe war der Transport von europäischen Auswanderern in die USA, daneben waren sie das typische Verkehrsmittel für Reisende zwischen Nordamerika und Europa.

Titanic war 269,04 Meter lang, 28,19 Meter breit und verdrängte 46.329 BRT. Der Antrieb erfolgte über zwei Dreifachexpansiondampfmaschinen und eine Turbine (die mit dem Abdampf der beiden Dampfmaschinen betrieben wurde). Insgesamt leistete der Antrieb etwa 60 000 PS, womit 24 kn erreicht wurden. Es konnten 739 Passagiere in der 1. Klasse, 674 in 2. und 1,026 in der 3. Klasse transportiert werden. Ihre Besatzung bestand aus 900 Personen.

Titanic wurden zwischen 1909-12 bei Harland and Wolff in Belfast gebaut. Auf ihrer Jungfernreise von Southampton über Cherbourg (Frankreich) und Queensland (Irland) nach New York kollidierte sie am 14. April 1914 mit einem Eisberg und sank 2 Stunden 40 Minuten später am 15. April. Von den vorhandenen 1178 Rettungsbootplätzen wurden nur 705 genutzt, 1517 Menschen starben bei dem Untergang - viele von ihnen im Wasser an Unterkühlung, da erst zwei Stunden nach dem Untergang das Passagierschiff RMS Carpathia zu Hilfe kommen konnte und die 711 Überlebenden an Bord nahm. Das näherliegende Fracht- und Passagierschiff SS Californian hatte nur sehr verspätet auf die Notfallsignale der Titanic reagiert und traf erst lange nach der Carpathia ein.

Quelle Wikipedia

Titanic

Das Modell

Sozusagen als "kleines" Nebenherprojekt entstand neulich dieses kleine Minidio, mittels der Titanic aus Revells Miniship-Serie des Maßstabs 1:1200.

Lackiert wie immer mit Tamiya- Farben, diesmal aber überwiegend gepinselt.

Gernot „Leo“ Hug

Text über Original von Lars