Modellsuche

Suchen


Flugzeugträger USS Independence (1/350, Dragon) von Peter van Buren Drucken
Dienstag, 15. Mai 2012 um 06:00

 

Spezialwoche: US Trägerstreitmacht im Pazifikkrieg

 

USS Independence

Nach dem durch den Angriff auf Pearl Harbor bedingten Kriegseintritt der Vereinigten Staaten in den Zweiten Weltkriegkrieg und der daraus resultierenden strategischen Überlegenheit der Flugzeugträger sah sich die US Navy dem Problem gegenüber gestellt im Kampf gegen die japanische Marine ausreichend fliegendes Material auf geeigneten Plattformen zu den Kriegsschauplätzen in die Weiten des Pazifik zu transportieren.

Da sich diese Situation durch den Verlust von vier großen Flottenträgern im Jahr 1942 verschärfte und mit dem Zugang der neuen Essex-Träger nicht vor 1943 zu rechnen war, wurde zwanghaft nach Alternativen gesucht. Ein Lösungsansatz war, neun begonnene Rümpfe der leichten Kreuzer der Cleveland-Klasse in einem Notprogramm zu Trägern umzubauen. Die daraus entstandenen Flugzeugträger waren zwar deutlich kleiner als ein zum damaligen Zeitpunkt normaler Flottenträger, aber dennoch größer als die ebenfalls in Bau befindlichen Geleitträger. Und sie hatten den Vorteil aufgrund ihrer starken Kreuzer-Antriebsanlage mit den schnellen großen Trägern mithalten zu können. Daher wurden sie als leichte Träger (CVL) klassifiziert.

Quelle: Stefan Terzibaschitsch, Flugzeugträger der US Navy, Band 1: Flottenflugzeugträger, ISBN 3-7637-5803-8

USS Independence

Peter van Buren hat aus dem Dragon-Bausatz die USS Independence in 1/350 gebaut. Ergänzungen beschränken sich auf etwas zusätzliche Reling und SBD Dauntless Sturzkampfbomber sowie Fujimi-Figuren. 

Link zur Bildergalerie

Peter van Buren

Text über Original von Sven

Originalartikel auf ModelWarships.com