Modellsuche

Suchen


U-Boot U 997 (Flagman, 1/350) von Alexey Kutovenko Drucken
Donnerstag, 13. Oktober 2011 um 07:00

 

U-Boot-Spezialwoche

 

U-Boot U 997

Das Original

U 997 gehörte zum Typ VII/C-41. Der Typ VIIC war die wichtigste Klasse von U-Booten der Kriegsmarine. Beim Typ VII/C-41 wurde der Schnorchel eingeführt, so dass die Boote auch getaucht mit Diesel fahren konnten.

U 997 war 67,1 m lang und 6,2 m breit. Über Wasser verdrängte es 759 t und unter Wasser 860 t. Die Höchstgeschwindigkeit über Wasser betrug 17,6 kn und unter Wasser 7,6 kn. Die Bewaffnung bestand aus fünf 53,3 cm-Torpedorohren, einer 3,7 cm-Flak und einer 2 cm-Zwillingsflak.

U 997 wurde 1942-43 bei Blohm und Voss gebaut. Sie versenkte ein Handelsschiff mit 1.603 BRT und ein Kriegsschiff mit 105 Tonnen. Dazu beschädigte sie ein 4.287 BRT großes Handelsschiff. Sie selbst wurde zwei Mal beschädigt, so dass sie den Einsatz abbrechen musste. Nach Kriegsende wurde das Boot britische Beute und von Marineflugzeugen bei Übungen am 13. Dezember 1945 versenkt.

U-Boot U 997

Das Modell

Das Modell der U 997 baute ich aus dem Flagman-Bausatz. Flagman produziert drei Versionen der Typ VII- U-Boote. Meiner Meinung nach sind dies die besten Bausätze dieses Typs im Maßstab 1 / 350.

U-Boot U 997

Der Hauptnachteil ist die Unsauberkeit der Hauptteile. Ich musste den Bug und das Heck mit Tamiya Epoxy Putty neu gestalten. Die Artillerie, Antennen und Geländer wurden von Grund auf neu gemacht.

U-Boot U 997

Mir gefiel die Tarnung von U 997. Nach ziemlich langen Recherchen habe ich ein Foto von ihr gefunden, auf dem die Tarnung gut sichtbar ist. Ich malte das Modell von Hand mit der Spritzpistole und fügte einige Verwitterungsspuren hinzu.

U-Boot U 997

Alexey Kutovenko

(Text über Original von Lars)