Modellsuche

Suchen


Gilles Barnichon: Navires spécialisés Drucken
Freitag, 19. März 2010 um 07:00

Titel

Titel: Navires spécialisés
Autor: Gilles Barnichon
Verlag: MDV Maitres du Vent
Erscheinungsjahr: 2006
ISBN: 2-35261-023-0
Umfang: 126 Seiten mit schwarz-weißen und farbigen Fotos
Preis: 25 €

Inhalt

Auf der Suche nach Material über Polarforschungsschiffe bin ich über dieses französisch-sprachige Buch zum Thema Spezialschiffe gestolpert. In dem etwas über DIN A5 große Band werden diverse Schiffstypen mit Hilfe von zahlreichen Fotos vorgestellt.

Es finden sich Feuerschiffe (5 Seiten), Wetterschiffe (4 Seiten), Eisbrecher (24 Seiten, inklusive Forschungseisbrecher und als Kreuzfahrtschiffe eingesetzte Eisbrecher), Tonnenleger (6 Seiten), Löschboote (10 Seiten, siehe erste Beispielseite), Hochsee(Bergungs)schlepper (6 Seiten), Schiffe und Boote von Küstenwachen (6 Seiten), Bergungsschiffe (6 Seiten), seismische Forschungsschiffe (insbesondere Erdölsuche, 4 Seiten), Spezialschiffe und Versorger für die Ölförderung auf See (16 Seiten), Bohrschiffe (6 Seiten), Kabelleger (14 Seiten), Schiffe des sowjetischen Raumfahrtprogramms (2 Seiten) und sogar schwimmende Abschussplattformen für (zivile) Trägerraketen und die dazu gehörenden Versorger.

Feuerlöschboote

Neben kurzen Einleitungstexten werden diverse Beispiele für den Schiffstyp gezeigt. Teilweise finden sich nur relativ moderne Einheiten, z.B. bei den Schleppern, bei anderen finden sich auch historische Schiffe (z.B. bei den Feuerschiffen und Kabellegern).

Offshore-Schiffe

Die Druckqualität der Fotos ist gut. Viele Fotos sind über eine halbe Seite gedruckt, viele andere dagegen nur sehr klein, was ihren Nutzen dann doch etwas einschränkt.

Fazit

Dieser Band ist im Endeffekt, wie man schon am Titel erahnen kann, eine Sammlung an seltenen und oft kuriosen Schiffstypen. Als Modellbauer kann man sich hier sicher Anregungen holen, die notwendigen Unterlagen (Pläne etc.) muss man sich aber woanders besorgen. Andere können sich mit Hilfe des Buchs einfach über die Vielfalt an Schiffstypen freuen.

alt guter Durchschnitt

Lars