Modellsuche

Suchen


Eisbrecher Stephan Jantzen Drucken
Mittwoch, 20. Januar 2010 um 07:00

Eisbrecher Stephan Jantzen

Der Eisbrecher Stephan Jantzen ist eines der 21 Schiffe der Dobrynya Nikitich-Klasse (Projekt 97) und wurde von 1965-68 auf der Admiralitätswerft Leningrad für die Bagger-, Bugsier- und Bergungsrreederei (BBB) der DDR gebaut. Ihr Heimathafen war Rostock. 1990-2005 wurde sie vom Wasser- und Schifffahrtsamt Stralsund betrieben. Das Schiff wurde 2006 an einen US-amerikanischen Eigentümer verkauft, der es zum Polarkreuzfahrtschiff umbauen wollte. Dies wurde aber nicht umgesetzt. Bis 2009 war Stephan Jantzen im Stralsund vor dem Nautineum Stralsund zur Besichtigung frei gegeben, seit 2009 kann sie in Rostock im Stadthafen (Parkplatz Fischerbastion) besichtigt werden (auch das hier nicht gezeigte Innere des Schiffs, z.B. die Maschinenräume), wo sie am 29.12.2009 von Lars fotografiert wurde.
Link zur Bildergalerie