Modellsuche

Suchen


Torpedoboot V-108 aus Karton (1/250, digital Navy) von Alex Facchetti Drucken
Samstag, 05. Juli 2008 um 17:16
Seitenansicht

Torpedoboot V-108 von Digital Navy (1:250)


Wer mit dem Kartonmodellbau anfangen möchte, und nicht gleich einen Bausatz mit 400 Teilen kaufen möchte, dem bieten sich im Internet diverse kostenlose Bögen zum Download an. Der Vorteil von diesen Modellen ist, dass man sich bei einem Fehler das Bauteil entsprechend neu ausdrucken und wieder von vorne beginnen kann. So hält sich das finanzielle Risiko in Grenzen.
Ein Bausatz, der häufig erwähnt wird, ist das Torpedoboot V108 von Digital Navy. Das Modell ist in verschiedenen Massstäben zum Download erhältlich, so ist neben dem üblichen Massstab von 1:250 auch eine etwas detailliertere Version in 1:200 erhältlich. Auch positiv ist, dass das Modell als Wasserlinien- oder Vollrumpfmodell gebaut werden kann. Das Wasserlinienmodell hat auf einer A4-Seite Platz, die Anleitung ist auf einem separaten Blatt abgebildet. Mit einer Länge von 25cm und einer Breite von 2.5cm passt es in jede Vitrine.
Ansicht von obenDetail Bugbereich

Der Bau


Der Bogen wurde auf 80- und 120g/m2-Papier ausgedruckt. Die Passgenauigkeit ist soweit in Ordnung, einzig bei der Brücke wurde es etwas mühsam. Erschwerend kommt hinzu, dass das Modell ohne Klebelaschen konstruiert ist, man sollte sich als vorher gedanken machen, wie man das später falten und kleben muss. Die Detaillierung ist etwas bescheiden, kann aber durch etwas Eigeninitiative (oder PE-Teilen..) verbessert werden. Mein Modell wurde praktisch "aus dem Drucker" heraus gebaut, nur etwas Draht für die Masten und Kanonenrohre wurde verwendet. Ausserdem ist es empfehlenswert, die weissen Knick- und Schneidekanten einzufärben, um die weissen Blitzer zu verhindern. Wer sich weiter austoben möchte, der kann auch die Reling an der Kommandbrücke ersetzen, auch für die Kartonmodellbauer bietet der Zubehörhandel mittlerweile Einiges an.GrössenvergleichBrücke
Alex
Heckbereich

Quelle

Digital Navy, Downloadbereich