Navires & Histoire 98 Oktober/November 2016 Drucken
Sonntag, 06. November 2016 um 05:00

Titel Navires & Histoire 98

Titel: Navires & Histoire N° 98 Octobre/Novembre 2016
Autor: Frédéric Stahl (Chefredakteur)
Verlag: Les Editions LELA PRESSE
Erscheinungsjahr: 2016
ISSN: 1280-4290
Umfang: 98 Seiten mit farbigen und schwarz-weißen Fotos sowie Zeichnungen
Preis: 12 € (beim Verlag), 14,6 € (NNT)

Inhalt

In der aktuellen Ausgabe französisch-sprachigen Zeitschrift Navire & Histoire reicht die Spannweite der Themen von der US-amerikanischen Expedition unter Perry nach Japan 1853-54 zu dem heutigen Flugzeugträger NAe São Paulo der brasilianischen Marine:

  • Le porte-avions (navio-aérodromo) A 12 BMS São Paulo (ex Foch): un vieux serviteur qui n'a pas la forme olympique von Frédéric Stahl: über den den brasilianischen Flugzeugträger São Paulo, die ehemalige französische Foch. Der Artikel beschreibt die Umbauten und Modernisierungen sowie die technischen Probleme des ältesten aktiven Trägers. Auch auf die Bordfliegergruppe wird eingegangen. Die Fotos zeigen den Träger und die eingesetzten Hubschrauber und Flugzeuge. Es gibt auch farbige Zeichnungen des Schiffs, einer Douglas AF-1 Skyhawk und eines möglichen Nachfolgeschiffs. Im Maßstab 1/700 gibt es einen Bausatz von HP Models und im Maßstab 1/400 von Heller, die mit Hilfe des Artikels (und z.B. gedruckten Flugzeugen und Hubschraubern) in die Variante bei der brasilianischen Marine umgebaut werden können.

Beispielseite

  • Les chasseurs de sous-marins français: ces petits navies devenus grand! (3e partie) von René Alloin: Fortsetzung der Artikelserie über die französischen U-Jagdboote CH 1 bis CH 16 und CH 41 bis CH 46 aus Ausgabe 96 und 97. Kurz werden die Schiffe behandelt, die von der Kriegsmarine erbeutet wurden und als RA 1 bis RA 8 dienten. Danach geht es um CH 5 bis CH 8 sowie CH 10 und CH 11, die nach dem Waffenstillstand von den Freien Französischen Marine auf der Seite der Alliierten weiter kämpften. Schwarz-Weiß-Fotos und farbige Profile zeigen die Boote.
  • Le débarquement à Wonsan, l'offensive chinoise et la "Dunkerque américain" von Frédéric Stahl: Fortsetzung einer Serie über den Koreakrieg aus den Ausgaben 95-97 mit der Landung bei Wonsan und der chinesischen Gegenoffensive, die zur Evakuierung der Truppen der UN führte. Der Verlauf der Kämpfe wird chronologisch beschrieben. Dazu gibt es Exkurse, die die eingesetzten Schiffe auflisten. Illustriert wird der Artikel mit zahlreichen Fotos (siehe Beispielseite unten), einigen Karten und farbigen Karten.

Beispielseite

  • Les chalands LCT français en Indochine (4) Historique sommaire (suite) von Jean-Yves Brouard und Jean Robert: ein weiterer Artikel über die französischen LCT im Indochinakrieg mit vielen Fotos und sehr vielen farbigen Seitenansichten.
  • L'US Navy dans le Pacifique: les "bateaux noirs" du Commodore Perry au Japon von Gildas Borel: über die Expedition der US Navy unter Perry 1853-84 nach Japan, die die Öffnung Japans und damit die Modernisierung Japans von einer feudalen zur kapitalistischen Gesellschaft erzwang. Der Artikel beschreibt die Hintergründe und die Expedition selbst. Die Fotos zeigen die "schwarzen Schiffe" Perrys, darunter diverse Schaufelradfregatte und Segelkorvetten.
  • Les brèves de juillet et août 2016 von Frédéric Stahl: über aktuelle Ereignisse mit maritimen Hintergrund im Juli und August 2016, u.a. über Neubauten, Außerdienststellungen, Unfälle, die Spannungen in Südostasien, dem Krieg in Syrien und die Flüchtlingkrise im Mittelmeer. Illustriert ist der Artikel mit zahlreichen Farbfotos

Eine farbige Tafel zeigt Uniformen der französischen Marine während der Französischen Revolution, genauer Artilleristen der Marineinfanterie 1794 und 1795.

Fazit

Eine gelungene Ausgabe mit interessanten Artikel und einer reichhaltigen Sammlungen an Fotos, die für Modellbauer eine Reihe von Inspirationen für neue Projekte bieten.

alt empfehlenswert

Lars