Modellsuche

Suchen


modellmarine.de
Dänische Fregatte Niels Juel in Korsør und Kopenhagen Drucken
Sonntag, 27. Januar 2019 um 06:00

Fregatte Niels Juel in Korsør

Die dänische Fregatte Niels Juel (F363) ist das dritte Schiff der Iver Huitfeldt-Klasse, die als Ersatz für die Korvetten der Niels Juel-Klasse gebaut wurde. Die Klasse ist ein Element der neuen Strategie der dänischen Marine, deren Fokus nicht mehr Küstenverteidigung sondern internationale Einsätze ist. Entsprechend sind die neuen Schiffe wesentlich seetüchtiger und haben eine deutlich größere Reichweite. Die Schiffe der Iver Huitfeldt-Klasse sind Mehrzweckfregatten mit einem Schwerpunkt bei der Flugabwehr. Ihr Entwurf beruht auf den Unterstützungsschiffen der Absalon-Klasse, sie haben aber bessere Radaranlagen (APAR, SMART-L) und eine stärkere, weitreichendere Flugabwehr, aber auch einen kleineren Hangar und kein großes Mehrzweckdeck, weshalb ihr Hubschrauberdeck ein Deck tiefer als bei der Absalon-Klasse angeordnet ist.

Weiterlesen...
 
Aeronauticum Deutsches Luftschiff- und Marinefliegermuseum in Nordholz Drucken
Dienstag, 26. März 2019 um 06:00

Aeronauticum

Das Aeronauticum Deutsches Luftschiff- und Marinefliegermuseum in Nordholz stellt auf seinem Außengelände Originalmaschinen der Marineflieger der Bundesmarine/Deutschen Marine aus. In den Ausstellungshallen gibt es zudem viele Informationen zu den Zeppelinen der Kaiserlichen Marine sowie einige Schiffsmodelle mit Bezug zur Marinefliegerei.

Weiterlesen...
 
Russischer Panzerkreuzer Bajan II (1/700, Kombrig) von Lars Scharff Drucken
Dienstag, 17. Oktober 2017 um 05:00

 

17.10.1917 - 100 Jahre Schlacht im Moon-Sund

 

Heute vor 100 Jahren, am 17. Oktober 1917, wurde der russische Panzerkreuzer Bajan II in der Schlacht im Moon-Sund beschädigt (siehe Jahrestage auf Modellmarine). Der Panzerkreuzer versuchte zusammen mit zwei alten Schlachtschiffen die deutschen Minensucher daran zu hindern, die Sperren vor dem Moon-Sund zu räumen. Die deutschen Minensucher wurden von den Schlachtschiffen SMS König und SMS Kronprinz unterstützt. Die beiden deutschen Schlachtschiffe mussten sich anfangs wegen der geringeren Reichweite ihrer Geschütze im Vergleich zu den russischen Schlachtschiffen zurückziehen, es gelang ihnen aber dann doch eines der beiden Schlachtschiffe, die Slawa, so schwer zu beschädigen, dass es aufgegeben werden musste. Das andere, die Graschdanin (ex Zessarewitsch), sowie die Bajan II wurden beide beschädigt, konnten sich aber zurückziehen. Die Russen konnten aber damit den Moon-Sund nicht mehr halten und mussten die Baltischen Inseln aufgegeben.

Weiterlesen...
 
Schwedisches Schnellboot HMS Västervik in Karlskrona Drucken
Samstag, 30. Juli 2016 um 05:00

Schwedisches Schnellboot Västervik im Marinemuseum Karlskrona

Das schwedische Schnellboot HMS Västervik (R 136) ist eines von zwölf Booten der 1972-76 gebauten Norrköping-Klasse. Die Klasse ist eine Weiterentwicklung der Spica-Klasse. Die Klasse ist einen Meter länger, hatte ein verbessertes 5,7 cm-Geschütz und ein verbessertes Radar. Während des Baus waren noch keine Anti-Schiffsraketen vorhanden, aber sie waren für deren Einbau vorbereitet. 1981-85 wurden sie mit RBS-15-Raketen nachgerüstet. Diese ersetzten bis zur vier der sechs Torpedorohre. Ursprünglich waren die Boote als Torpedoboote (torpedbåtar, T 131 bis T 142) klassifiziert, nach der Nachrüstung als Lenkflugkörperboote (robotbåtar, R 131 bis R 142).

Weiterlesen...
 
Scale ModelWorld 2018 in Telford, Teil 3 Drucken
Freitag, 16. November 2018 um 06:00

Teil des 100 Jahre polnische Marine-Spezials auf der Scale ModelWorld in Telford

Weiter geht es mit unserem Bericht von Scale ModelWorld 2018 in Telford, u.a. mit dem Stand von Fine Waterline mit dem Thema "100 Jahre polnische Marine":

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 Weiter > Ende >>

Seite 237 von 297