Modellsuche

Suchen


modellmarine.de
Musée de la Marine in Rochefort, Teil 2 Drucken
Dienstag, 15. Januar 2019 um 06:00

70-Kanonenschiff Le Royal im Musée de la Marine in Rochefort

Im Musée de la Marine in Rochefort (Seite des Museums) werden auch viele Modelle gezeigt, die Schiffsbautechniken illustrieren. Prunkstücke des Museums sind erhaltene Modelle aus dem 18. Jahrhundert, darunter ein 70-Kanonenschiff im Maßstab 1/12 (!) und ein 110-Kanonenschiff im Maßstab 1/24.

Weiterlesen...
 
Fregatte HMS Monmouth in Kiel Drucken
Sonntag, 30. Juni 2019 um 05:00

Fregatte HMS Monmouth in Kiel

Die britische Fregatte HMS Monmouth (F235) ist eine von 16 zwischen 1985 und 2002 gebauten Fregatten des Typs 23 (Duke-Klasse). Der Typ 23 wurde ursprünglich als billiges U-Jagd-Schiff entworfen, aber nach den Erfahrungen des Falklandkriegs zu einer Mehrzweckfregatte weiterentwickelt. Monmouth ist eine der fünf Fregatten des Typs, die im Gegensatz zu den anderen, noch in britischen Diensten befindlichen Schiffen, nicht mit einem Sonar  2087-Schleppsonar modernisiert wurden. Sie dient deshalb nicht als U-Jagd-Fregatte, sondern als Mehrzweckfregatte.

Weiterlesen...
 
Japanischer Zerstörer Teruzuki (1/700, Fujimi) von Lars Scharff Drucken
Donnerstag, 01. März 2018 um 06:00

Das Original

Der japanische Zerstörer Teruzuki (照月) war eines von zwölf Schiffen der Akizuki-Klasse. Im Gegensatz zu den anderen Zerstörer-Klassen der Kaiserlichen Japanischen Marine war die Akizuki-Klasse nicht für Torpedoangriffe ausgelegt, sondern zur Flugabwehr. Entsprechend erhielt sie als Hauptbewaffnung neu entwickelte 10 cm-Flak. Die Torpedobewaffnung war eindeutig nachgeordnet und bestand nur aus einem Vierlingsrohr. Die Akizuki-Klasse fiel deutlich größer als die normalen japanischen Zerstörer aus, um die vier 10 cm-Zwillingstürme und ihre entsprechende Feuerleitgeräte unterbringen zu können. Trotzdem dürfte der japanische Ansatz in Bezug auf Flugabwehrschiffe deutlich billiger als der der Royal Navy und US Navy gewesen sein, deren ähnlichsten Schiffe, die Leichten Kreuzer der Dido- bzw. Atlanta-Klasse, noch einmal deutlich größer waren. Durch ihre Auslegung und Größe wurden sie von der US Navy für Leichte Kreuzer der Yubari-Klasse gehalten. Teilweise wurden sie auch tatsächlich von der japanischen Marine wie die Leichten Kreuzer als Flaggschiffe von Geschwadern von Zerstörern eingesetzt.

Weiterlesen...
 
Schwimmkran Saatsee in Hamburg Drucken
Sonntag, 03. September 2017 um 05:00

Schwimmkran Saatsee in Hamburg

Am Bremerkai am Hamburger Hafenmuseum (siehe auch hier) liegt der Schwimmkran Saatsee. Gebaut wurde er 1917 für die Kanalverwaltung des Nord-Ostsee-Kanals. Dort wurde er für schwere Hebearbeiten, bei Arbeiten an den Schleusen und auch bei der Wrackbergung eingesetzt.

Weiterlesen...
 
Scale ModelWorld 2018 in Telford, Teil 6 Drucken
Montag, 19. November 2018 um 06:00

Scale ModelWorld in Telford

Zum Abschluss unseres Berichts von der Scale ModelWorld am 10. und 11. November 2018 in Telford hier weitere Fotos von Schiffsmodellen:

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 Weiter > Ende >>

Seite 236 von 297