Modellsuche

Suchen


modellmarine.de
Forsvarsmuseet in Oslo Drucken
Dienstag, 10. Juli 2018 um 05:00

Kanonenboot Fridthjof, Korvette Ellida

In der Nähe der Festung Akershus in Oslo liegt das Forsvarsmuseet (Museum des norwegischen Militärs, Verteidigungsmuseum). Es behandelt die norwegische Militärgeschichte von den Wikingern bis heute. Auch die Marine ist berücksichtigt (inklusive der Dänisch-Norwegischen Marine) und es werden zahlreiche Modelle und Dioramen gezeigt.

Weiterlesen...
 
Pakistanische Fregatte PNS Aslat in Hamburg Drucken
Sonntag, 30. September 2018 um 05:00

Fregatte PNS Aslat

Die pakistanische Fregatte PNS Aslat ist eine von vier Fregatten der Zulfiquar-Klasse (F-22P), die 2006-13 in China - mit Ausnahme des letzten Schiffs, der Aslat, die in Pakistan gebaut wurde - für die pakistanische Marine gebaut wurde. Die Klasse ist aus dem chinesischen Typ 053H3 entwickelt worden. Der auffälligste Unterschied sind die Maßnahmen zur Reduzierung der Radarsignatur. Es sind Mehrzweckfregatten mit einer Bewaffnung gegen Schiffe, Flugzeuge und U-Boote. Die Bewaffnung und überwiegend auch die Sensoren sind aus chinesischer Produktion.

Weiterlesen...
 
Japanischer Minenkreuzer Okinoshima (1/700, Fujimi) von Lars Scharff Drucken
Freitag, 12. Mai 2017 um 05:00

 

12.05.1942 - 75 Jahre Versenkung der Okinoshima/Operation RY

 

Heute vor 75 Jahren, am 12. Mai 1942, wurde der japanische Minenkreuzer Okinoshima durch das US-amerikanische U-Boot S-42 versenkt (siehe Jahrestage auf Modellmarine). Die Okinoshima war als Teil der Operation RY ausgelaufen, um Nauru und Ocean Island (Banaba) zu besetzen. Beide Inseln, unter australischer Verwaltung, waren wegen der reichen Phosphatvorkommen für Sprengstoff- und Düngerproduktion strategisch wichtig. Die Okinoshima war Flaggschiff von Konteradmiral Shima Kiyohide, dem Verband gehörte noch der Leichte Kreuzer Tatsuta, der Minenkreuzer Tsugaru, zwei Zerstörer und zwei Transporter an. Die Sicherung übernahmen die Schweren Kreuzer Myoko und Haguro sowie vier Zerstörer. Nach dem Verlust der Okinoshima entdeckten am 12. Mai japanische Aufklärungsflugzeuge die US-amerikanischen Flugzeugträger USS Enterprise und USS Hornet in der Region, worauf am 15. Mai die Operation abgebrochen wurde, da keine eigene Träger als Sicherung vorhanden waren. Die Operation wurde im August am 26. bis 30. August mit anderen Schiffen wiederholt, wodurch dieses Mal die beiden Inseln besetzt werden konnten - und bis Kriegsende unter japanischer Kontrolle blieben.

Weiterlesen...
 
Scale Model Challenge 2018 in Veldhoven Drucken
Montag, 29. Oktober 2018 um 06:00

Scale Model Challenge 2018

Die Scale Model Challenge 2018 fand am 20/21. Oktober 2018 in Veldhoven statt. Es gab viele Panzer und Figuren zu sehen, etliche gute Flugzeuge und eine Handvoll Schiffe, davon aber einige wunderschön gebaute:

Weiterlesen...
 
Chatham Historic Dockyard: Steam, Steel and Submarines Drucken
Dienstag, 26. Juni 2018 um 05:00

Fregatte HMS Chatham in der Steam, Steel & Submarines-Ausstellung

Im Chatham Historic Dockyard kann man einiges besichtigen, darunter die Sloop HMS Gannet, das U-Boot HMS Ocelot, den Zerstörer HMS Cavalier, den Versorger VIC 56, den Schlepper TID 164, eine Westland Dragonfly, eine Sammlung von Seenotrettungsbooten (RNLI Historic Lifeboat Collection), eine Sammlung von Originalteilen wie Maschinen, Geschütze, ein Schnellboot und ein Kleinst-U-Boot; das Schaudepot in der No. 1 Smithery, in der viele Schiffsmodelle des National Maritime Museum und Imperial War Museums gelagert sind und von denen man einen Teil sehen kann (und den Rest per Anmeldung), aber leider damals nicht fotografieren konnte und die Ausstellung "Steam, Steel and Submarines" über die Geschichte von Chatham als Werft und Marinestützpunkt mit viele Modellen.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 Weiter > Ende >>

Seite 216 von 259