Modellsuche

Suchen


Finnisches Segelschulschiff Suomen Joutsen in Turku Drucken
Sonntag, 03. März 2019 um 06:00

Segelschulschiff Suomen Joutsen

Das finnische Segelschulschiff Suomen Joutsen wurde ursprünglich 1902 als Frachtsegler Laënnec für die französische Reederei Société Anonyme des Armateurs Nantais gebaut. Sie sollte überwiegend Güter wie Kohle und Salpeter zwischen Europa und Südamerika transportieren. In dieser Funktion fuhr sie bis 1920. 1922-30 fuhr sie als Schulschiff Oldenburg für die deutsche Handelsmarine. 1931-39 fuhr sie als Schulschiff Suomen Joutsen für die finnische Marine. Während des Winterkriegs und des Zweiten Weltkriegs diente sie als U-Boot-Tender. Nach dem Krieg diente sie als Wohnschiff, 1961-91 als stationäre Schulhulk für die Ausbildung finnischer Seeleute. Ab 1991 ist sie Museumsschiff in Turku als Teil des Forum Marinum.

Die Suomen Joutsen habe ich im August 2017 im Forum Marinum in Turku fotografiert:

Link zur Bildergalerie

 

Lars