Modellsuche

Suchen


Modellbauwettbewerb von Modellboard und modellmarine.de Drucken
Dienstag, 02. August 2005 um 13:37



Das Internetforum Modellboard und
das Webmagazin modellmarine.de laden gemeinsam zum
3. Modellboard Modellbau-Contest 2005 ein!


Thema: Geleitzugschiffe im Maßstab 1/700


Es können folgende Schiffstypen gebaut werden:

  • Zerstörer und Geleitzerstörer

  • Fregatten

  • Korvetten

  • Minensucher

  • Kutter (Coast Guard)


Die Epoche ist nicht vorgegeben und nicht auf den 2. Weltkrieg beschränkt! Das heißt bis zur modernsten Fregatte der Bundesmarine Brandenburg ist alles möglich. Das Schiff muß aber real existiert haben bzw. existieren.

Der Wettbewerb wird in zwei Kategorien ausgetragen:


1. OOB-Klasse

  • nur Spritzgußbausätze OOB

  • keine Fotoätzteile

  • keine Wasseroberfläche (Dioramen)

  • kein Scratchbau

  • keine Bauteile aus mehreren Bausätzen ("Kitbashing")
  • es sind alle Bemalungstechniken erlaubt


2. Freistil-Klasse

  • es ist alles erlaubt (Resin, Fotoätzteile, Scratchbau, Umbauten, Wasseroberfläche...)


Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder des Internetforums Modellboard.
Das Modell ist neu für den Contest zu bauen und darf nicht vor Ende des Wettbewerbs veröffentlicht werden.

Termine


Anmeldeschluß für den Wettbewerb ist der 01. Dezember 2005
Einsendeschluß der Modellfotos ist der 31. Januar 2006

Fotos der Wettbewerbsmodelle und Begleittext


Die Fotos der Wettbewerbsmodelle müssen folgende Vorgaben erfüllen:

  • jpeg-Format (Dateiendung *.jpg)

  • Auflösung 800x600 Pixel

  • die Dateigröße sollte 120kB pro Bild nicht überschreiten

  • es müssen fünf (5) Bilder des Modells eingeschickt werden

  • zwei Bilder müssen eine festgelegte Perspektive haben (siehe Beispiel)
  • bei den restlichen drei Bildern kann die Perspektive frei gewählt werden

Hier ein Muster für die vorgegebenen Perspektiven. Der Hintergrund muß einfarbig neutral sein:


Zu den Bildern muß ein kleiner Begleittext mitgeschickt werden der mindestens die Angaben zu Bausatz und ggf. Zurüstsätzen enthält.
Da die Modelle auf modellmarine.de veröffentlicht bleiben, wäre eine weitere Erklärung und Erläuterung zum Modell und zum Bau selbst natürlich eine hilfreiche Sache...

Hintergrund


Das Thema:

  • das Thema läßt dem Teilnehmer viel Freiheit bei der Modellauswahl

  • wegen der Typenauswahl/Größenbeschränkung wird so mancher Teilnehmer vor einem "Großprojekt" geschützt, die Wahrscheinlichkeit den Bau termingerecht abzuschließen steigt...

Alles spricht für den Maßstab 1/700:

  • sehr große Auswahl an preiswerten Bausätzen in Spritzguß und Resin

  • die Kosten für die Bausätze und Fotoätzteile halten sich in Grenzen

  • Auch die Verfügbarkeit der Bausätze dürfte kein Problem sein


Sachpreise und Sponsoren


Für die ersten Plätze in der OOB- und der Freistilklasse haben folgende Online-Shops Sachpreise gestiftet:












Wohld Modellbau
GFL - Grey Funnel Line

Die Crew von modellmarine.de und das Modellboard Team bedankt sich recht herzlich bei Wohld Modellbau und GFL Grey Funnel Line
(Contest Teilnehmer aus der modellmarine.de Crew bzw. aus dem Modellboard Team sind vom Gewinn der Sachpreise ausgeschlossen)