Modellsuche

Suchen


SSN: Trägerdecksektion in 1/72 Drucken
Mittwoch, 23. Dezember 2009 um 07:00
Trägerdeck, Bildquelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:F-14_-_USS_America_CV-66_-_Ocean_Safari_85_-_DN-ST-87-02385.jpg

Bildquelle: Wikipedia

Modell: Flugzeugträgerdeck
Hersteller: Sven Schönyan Nautics (SSN)
Maßstab: 1/72
Material: Polystyrol und PE-Teile
Art.Nr.: 72-01-2
Preis: ca. 12,- €

Das Original

Wer kennt nicht die Decks auf den US-amerikanischen Flugzeugträgern, auf denen sich (je nach Lage und aktueller Aufgabe) die unterschiedlichsten Flugzeuge tummeln. Einige bei Startvorbereitungen, andere abgestellt und eine andere Maschine vielleicht gerade im Landeanflug auf die Fangseile auf dem kleinen Flecken "festen Bodens" im weiten Ozean.

Um diesen Boden auch bei schwerer See nutzen und die Flugzeuge an Deck sichern zu können sind die Decks mit unzähligen Befestigungspunkten gespickt, den sogenannten "Tie-Down-Points", die es der Besatzung ermöglichen jede Position an Deck als Parkfläche für ein Flugzeug zu nutzen.

Der Bausatz

Wenn man sich das vorliegende Material ansieht, wäre es übertrieben ihn als Bausatz zu bezeichnen, da er recht übersichtlich aus zwei Teilen besteht. Zum Einen aus der Polystyrolplatte mit den Maßen von knapp 280 x 190 mm, was bei dem Maßstab eine Größe von 20,16 x 13,68 m entspricht (man bringt also eine F-14 Tomcat mit eingeschwenkten Tragflächen darauf unter). Auf dieser Platte finden wir 14 Reihen mit jeweils 8 gefrästen Öffnungen für die Tie-Downs. Diese sind sauber ausgeführt und benötigen nur wenig Nacharbeit. Das gebohrte Muster ist gleichmäßig und wenn man eine größere Grundfläche benötigt, kann man diese so aneinander zu fügen, dass das Muster fortläuft.

SSN: Trägerdecksektion in 1/72

Die Tie-Downs befinden sich auf einer kleinen Platine. Insgesamt liefert SSN 126 dieser Punkte mit, so dass man beim Bau auch mal den Abflug eines dieser Punkte verkraften kann, denn es befinden sich ja auf der Platte 112 Bohrungen.

SSN: Trägerdecksektion in 1/72

Zum Schluss noch ein Blick auf eine der Bohrungen und die Passform der Downs.

SSN: Trägerdecksektion in 1/72SSN: Trägerdecksektion in 1/72

Da die hier vorliegende Sektion ein Vorabmuster ist, war dieses Mal noch kein Beipackzettel mit Verarbeitungshinweisen und Farbangaben dabei. Diese sollen dann aber bei der Serienauslieferung enthalten sein. Die Sektion wird in einer Tüte verpackt und mit einem Schutzumschlag versehen versandt, so dass sie normalerweise wohlbehalten beim Kunden eintrifft.

Fazit

SSN hat mit dieser Sektion eine schöne Möglichkeit geliefert um Trägerflugzeuge originalgetreu zu präsentieren. Das Einzige, was man vllt. noch verbessern könnte wären Laschings im Ätzteilset, so dass man die Flugzeuge nicht nur in rollender Position sondern auch fest am Deck verzurrt darstellen kann. Insgesamt ist das Set aber:


alt empfehlenswert.

Das Set ist über den Shop von Burkhardt (genau wie der große Bruder in 1/48) oder über ein großes online-Auktioshaus zu bekommen.

Carsten


Wir danken SSN für das Bausatzmuster