Modellsuche

Suchen


AK Interactive: Knox & Baleares Class 1/700, 1/350 Drucken
Sonntag, 26. Juli 2015 um 05:00

Titelseite

Titel: Knox & Baleares Class 1/700, 1/350. Naval Modelling Full Ahead 1
Autor: Fran Romero, José Alcalde, Luciano Rizzato
Verlag: AK Interactive
Erscheinungsjahr: 2015
ISBN: -
Umfang: 76 Seiten mit zahlreichen Farbfotos
Preis: 16 € (bei SSN Modellbau)

Inhalt

Dieses englisch-sprachige Heft ist das Erste einer neuen Serie von AK Interaktive, einem bekannten Hersteller von Produkten für die Alterung von Modelle. Das Heft behandelt die US-amerikanischen Fregatten der Knox-Klasse sowie die aus dieser Klasse abgeleitete spanische Baleares-Klasse. Die Themen reichen von den Originalen bis hin zu mit zahlreichen Tipps und Tricks versehenen Bauberichten zu Modellen im  Maßstab 1/350 und 1/700. Insbesondere in Bezug auf Bemalung und Alterung finden sich viele Vorschläge, die allgemein für Schiffsmodellbauer interessant sein dürften.

Nach einer Beschreibung der historischen Umstände, unter denen die Knox-Klasse entworfen wurde, werden die Entwicklung und die technischen Eigenschaften der Knox-Klasse und der Baleares-Klasse dargestellt. Viele der Waffen- und Sensorsysteme werden in kleinen Kapiteln einzeln vorgestellt. Dieser Teil ist mit zahlreichen Farbfotos illustriert. Von den Schiffen der Baleares-Klasse findet man sehr viele Detailfotos, die für den Modellbauer sehr nützlich sein dürften - auch wenn man ein Schiff der Knox-Klasse bauen will (siehe Beispielseite unten).

Beispielseite

Im ersten Baubericht stellt Luciano Rizzato seine USS Robert E. Peary (FF-1073) vor, die er im Maßstab 1/350 aus dem Resinbausatz von Orange Hobby gebaut hat. Der Bausatz wird besprochen und die genutzten Zubehörsätze und Farben genannt. Farbfotos zeigen den Zusammenbau und das fertige Modell.

Der zweite Baubericht ist von Fran Romero, von dem man auch schon einige Modellvorstellungen auf modellmarne.de findet. Er hat den 1/700 Bausatz der Knox-Klasse vom AFV Club in die spanischen Fregatten Andalucía (F72), Asturias (F74) und Extremadura (F75) der Baleares-Klasse umgebaut. Der erste Abschnitt beschreibt den Umbau der Klasse in einer Art und Weise, die sehr hilfreich ist, wenn man selbst eines dieser Schiffe bauen will. Lediglich einen Plan vermisse ich dann doch. Der zweite Teil behandelt die Bemalung und Alterung. Hierbei dienen die drei Modelle dazu, verschiedene Techniken zu demonstrieren. Wenig überraschend kommen dabei auch diverse Produkte von AK Interaktive zum Einsatz. Dieser Teil dürfte allgemein für Schiffsmodellbauer sehr lehrreich sein, da Fran einer der Meister seines Fachs ist. Auch dieser Teil ist wieder reich farbig bebildert (siehe Beispielseite unten).

Beispielseite

Als Abschluss finden sich Besprechungen der von Fran verwendeten Bausätze, Zurüstsätze und des Dioramenzubehörs. Dazu kommt noch ein kurzer Ausblick auf Heft 2 der Serie, das sich mit den Schweren Kreuzern der New Orleans-Klasse und Modellen im Maßstab 1/700 und 1/350 beschäftigen soll.

Den Texten merkt man teilweise an, dass sie nicht von Muttersprachlern geschrieben wurden. Die Fotos dagegen sind von sehr guter Qualität und überwiegend auch groß abgedruckt.

Fazit

Dieses Heft über die Fregatten der Knox-Klasse und ihre spanischen Halbschwestern der Baleares-Klasse zeichnet sich durch eine gelungene Mischung aus Material über die Vorbilder und Bauberichten aus. Es ist sehr gut mit Farbfotos illustriert, darunter vielen Detailfotos der Originale und Modelle. Allgemein interessant dürfte der Teil über die Bemalung und Alterung der Modelle sein, da dieser nicht spezifisch für die Klasse  und gut erklärt ist. Für diejenigen, die selbst die Knox- in die Baleares-Klasse umbauen wollen, findet sich hier fast alles, was man braucht - leider mit der Ausnahme von Plänen.

Insgesamt ist dieses Heft sowohl für die, die sich für die Knox- und Baleares-Klasse interessieren, als auch für die, die nach Tipps und Tricks für die Bemalung und Alterung von Schiffsmodellen suchen,

alt sehr empfehlenswert

Lars