Modellsuche

Suchen


Dragon: Leichter Flugzeugträger USS Princeton (1/350) Drucken
Dienstag, 20. November 2012 um 07:00

Deckelbild

Modell: U.S.S. Princeton CVL-23
Hersteller: Dragon
Maßstab: 1/350
Material: Polystyrol, Ätzteile, Abziehbilder
Art.Nr.: 1055
Preis: 109,99 €

Das Original

Der Leichte Flugzeugträger USS Princeton (CVL-23) beruht auf den Kreuzerrümpfen der Cleveland-Klasse und war das zweite Schiff in der Independence-Klasse. Der Flugzeugträger wurde nach seiner Indienststellung ab Mitte 1943 im pazifischen Kriegsschauplatz eingesetzt und im Oktober 1944 in der Seeschlacht im Golf von Leyte durch japanische Luftangriffe versenkt.

Technische Daten:
Länge: ca. 190 Meter
Breite: ca. 33 Meter
Tiefgang: ca. 8 Meter
Verdrängung: 13.000 Tonnen
Antrieb: Maschinenanlage mit 100.000 PS
Höchstgeschwindigkeit: knapp 32 kn

Bewaffnung: 18 x 40 mm Maschinenkanonen
4 x 20 mm Maschinenkanonen
ca. 24 F6F Hellcat
ca. 9 TBF/M Avenger
max. 45 Flugzeuge

Der Bausatz

Im Karton befinden sich zahlreiche Spritzlinge inkl. separater Rumpfteile sowie das Trägerdeck, die recht gut gefertigt sind. Der umfangreiche Kit ist aus grauem Kunststoff gefertigt und die Modelloberflächen weisen sehr gute Strukturen auf. Eine Flut von Kleinteilen bereichert das Modell. Es sind neben den 16 Flugzeugen und Decksfahrzeugen auch noch 18 Besatzungsfiguren in 1:350 enthalten. So kann das Decksbetrieb auch sehr realistisch dargestellt werden.

Rumpfober- und –unterteil mit durchgehendem Flugdeck bzw.Schiffsdeck, Schrauben und Außenbordwände :

Waffenplattformen und Kleinteile:

Aufzugplattformen und Kleinteile sowie Waffenplattformen, Figuren und Kleinteile:

Umläufe und Waffenplattformen des Flugdecks:

Bauteile für acht Grumman TBF-3 Avenger Torpedobomber (links) und acht Grumman F6F-5 Hellcat Jagdflugzeuge (rechts):

Die Mannschaft an Bord und der Ständer für den Vitrinenschrank:

Die Fotoätzteile und Abziehbilder

Hier die Fotoätzteile und die Abziehbilder:

Der umfangreiche Decalbogen umfasst u.a. Markierungen für die Bordflugzeuge und die Decks.

Die Anleitung

Die Bauanleitung enthält zwei Bemalungsvarianten.

Auf der Kartonrückseite finden sich Abbildungen der Bemalung und der Konstruktion:

Fazit

Toller Bausatz des leichten Flugzeugträgers zur Ergänzung der Flottenflugzeugträger anderer Firmen.

alt sehr empfehlenswert

Wolfgang

Wir danken Dickie-Tamiya für das Bausatzmuster