Modellsuche

Suchen


Fairey Swordfish in 1/48 (Tamiya) von Ralf Reuter Drucken
Donnerstag, 16. Februar 2012 um 07:00

Seitentitel

Das Original

Die Fairey Swordfish war ein Doppeldecker-Kampfflugzeug des britischen Herstellers Fairey Aviation Company, das während des Zweiten Weltkriegs als trägergestützter Torpedobomber, Aufklärer und U-Boot-Jäger eingesetzt wurde. Von 1934 bis 1944 wurden 2396 Maschinen gebaut. Die Fairey Swordfish erlangte Berühmtheit, weil der Flugzeugtyp an der Versenkung des deutschen Schlachtschiffes Bismarck im Jahre 1941 beteiligt war.

Quelle: wikipedia

Das Modell

Ich hatte schon des öfteren die Idee, mal einen durchsichtigen Bausatz zu bauen. Auslöser dazu war der T-34, den ich mal gesehen habe. Aber Panzer sind ja nun nicht mein Ding. Als ich die Swordfish endlich hatte, dachte ich mir, die baust du ohne Farbe.

Der Bau wäre eigentlich innerhalb von zwei Abenden erledigt gewesen. Wenn da nicht diese !#*?=- Metallteile gewesen wären. So hat es dann drei Abende gedauert. Und deshalb habe ich auch nur eine Tragfläche damit ergänzt.

Die Bauanleitung war für mich an einigen Stellen nicht so eindeutig. Die Wahl der Optionen ist nicht klar genug getrennt. Da das Modell nicht lackiert wurde, musste ich etwas mehr Sorgfalt auf das Abtrennen und Schleifen der Teile legen.

Mit dem dünnflüssigen Kleber war das schon ein richtiges Speed-Basteln. Die gute Passgenauigkeit tat ihr übriges dazu. Auf jeden Fall hatte ich richtig viel Spaß dabei.

Ralf Reuter