Modellsuche

Suchen


Fregatte Roald Amundsen (1/700, Eigenbau) von Heiko Schittek Drucken
Montag, 08. November 2010 um 07:00

Roald Amundsen

Das Original

Dies ist die KNM Roald Amundsen, eine von fünf Fridjof Nansen-Klasse Fregatten der norwegischen Marine. Gebaut von der Navantia-Werft in Spanien, ersetzen diese Schiffe die älteren Fregatten der Oslo-Klasse. Primär wurden die F310-Fregatten zur Uboot-Bekämpfung entwickelt, besitzen aber auch die Fähigkeit See- und Luftziele anzugreifen. Der Hangar ist groß genug um Operationen mit dem NH90 durchzuführen.

Roald Amundsen

Technische Daten:

Länge: 134 m
Breite: 16,8 m
Verdrängung: 5290 ts
Antrieb: kombiniert Diesel und Gas
Geschwindigkeit: mehr als 26 kn

Bewaffnung:

1 x 76,2 mm
4 x 12,7 mm
1 x Mk. 41 VLS (32 ESSM, je vier in einer Zelle)
8 x Naval Strike-Anti-Schiff-Raketen
4 32,4 mm Torpedorohre (für Stingray-Torpedos)
1 NH90 Bordhubschrauber

Roald Amundsen

Das Modell

Das Modell ist komplett aus Styrol. Der Rumpf besteht aus verschiedenen Schichten der Plastikplatten und wurde anschließend in die richtige Form geschliffen. Die senkrechten Aufbauten sind mit 0.75 mm Platten aufgesetzt und zusätzlich mit weiteren Plastikteilen verstärkt. Der Hangar wurde ebenfalls gebaut und das Tor zur Hälfte offen gelassen. Länge: 19.15 cm, Breite: 2.4 cm.

Waffen und Ausrüstung: die 76 mm Oto Melara Kanone ist selbstgebaut, die vier 12,7 mm Kanonen sind aus einem GMM-Satz modifiziert. Einige Radarkuppeln sind Eigenbauten, andere stammen von JAG. Sicherheitsnetze des Hubschrauberdecks stammen von GMM. Abziehbilder sind aus verschiedensten Überresten zusammengesucht und -geschnitten. Die Rumpfnummern sind aus Decal-Streifen zusammengebastelt. Verschiedene Antennen und die Takelage sind aus gezogenem Gussast sowie dünnem Kupferdraht. Verschiedene WEM Colorcoat-Farben wurden gemischt, um das norwegische Marinegrau darzustellen. Das Wasser wurde aus 3D-Paste geformt und mit unterschiedlichen Acrylfarben bemalt.

Bilder des Bauprozesses sind hier zu finden: http://www.orbitalsrealm.com/models/f311.html

Roald Amundsen

Roald Amundsen

Heiko Schittek