Modellsuche

Suchen


Enzyklopädie des historischen Schiffsmodellbaus - Band 3.2 - Der Rumpf Drucken
Samstag, 21. November 2009 um 07:00


alt

Titel: Enzyklopädie des historischen Schiffsmodellbaus - Band 3.2 - Der Rumpf
Autor: Wolfram zu Mondfeld / Barbara zu Wertheim (Hrsg.)
Verlag: Neckar-Verlag
Umfang: 212 Seiten
Format: 168 x 239 mm
Medium: Buch, broschiert
Erscheinungsjahr: 2009
ISBN: 978-3-7883-1157-5
Preis: 29,80 Euro

Klappentext: 

Die im Aufbau befindliche ENZYKLOPÄDIE DES HISTORISCHEN SCHIFFSMODELLBAUS vermittelt die gesamte Theorie und Praxis des früheren Schiffbaus, speziell aufbereitet für den Modellbauer vom Anfänger bis zum Spitzenkönner. In den 12 Bänden dieser ENZYKLOPÄDIE kommen sämtliche irgendwie relevanten Themen zur Sprache: Egal ob Quellen, Materialkenntnisse, Arbeitstechniken und Tricks, originale Bautechniken, Proportionstabellen und Werkzeuge.

Ausgestattet mit Tausenden von Zeichnungen, Ansichten und Rissen sowie Hunderten von Fotos erstklassiger Modelle, mischt sich in dieser ENZYKLOPÄDIE das Wissen eines exzellenten Fachhistorikers mit den Kenntnissen eines hervorragenden Modellbauers, um dem Leser das Rüstzeug für den Bau maßstäblicher und exakt detailgetreuer Schiffsmodelle zu vermitteln. Der Autor, Wolfram zu Mondfeld, gilt seit über 30 Jahren international als der Spezialist für historischen Schiff- und Schiffsmodellbau. Bisher hat er 32 Bücher (in fast alle Weltsprachen übersetzt) veröffentlicht, zahllose Fachartikel zum Thema geschrieben und über 30 erstklassige Modelle gebaut, die heute größtenteils im Deutschen Technikmuseum in Berlin ihren endgültigen Ankerplatz gefunden haben. Die BERLINER ZEITUNG nannte ihn „Europas Modellbau-Papst“.

Inhaltsverzeichnis:

Vorwort

Heckbeplankung
Spitzgatt; Rundgatt; Rundgatt im Modellbau; Plattgatt; Plattgatt im Modellbau; Halbrundgatt; Halbrundgatt im Modellbau.

Schleifen und Kalfatern
Schleifen; Kalfatern; Modelle kalfatern.

Barkhölzer und Fender
Barkhölzer; Fender.

Beidseitig einsehbare Beplankung
Klinkerbeplankung; Kraweelbelankung.

Farben, Lack und Öl
Farben; Farben an Blankholzmodellen; Durchstoßende Decksbalken und Fender; Natürliche Bemalung; Plankenübergreifende Ornamentik; Verkleinerte Wirklichkeit oder "Modell"; Lack; Öl.

Nähen, Dübeln, Bolzen, Nägel, Niete
Nähen; Holz und Eisen; Holzdübel; Modelldübel; Bolzen und Nägel; Kopfgröße von Nägeln; Modellnägel; Generell; Modellnagel-Größen; Farbe; Nagelschemata; Klink- bzw. Unterlegscheiben; Niete; Spangen.

Anzeichnen KWL

Unterwasser-Anstrich
Der Schiffswurm; Höhe des Unterwasseranstrichs; Fischtran; Pech; Pech und Schwefel; Teer; Teer und Schwefel; Bodensalbe; Kalk; Bleiweiß; Schmutz und Algen.

Ältere Rumpfbeschläge
Blei; Wurmhaut.

Neuere Rumpfbeschläge
Kupfer; Bronze; Messing; Munzmetall; Zink; Eisen; Plattengrößen; Plattensetzung ältere Form; Plattenabschluss; Plattensetzung neuere Form; Steven- und Kielplattung; Plattennagelung.

Modell-Beplattung
Kupferanstrich; Beplankung unter den Beschlagplatten; Plattenmaterial; Industrielle Platten; Echtmetall; Grundsätzliches; Blei; Kupfer; Messing; Bronze und Munzmetall; Zink; Prägefolie; Kleben; Nageln; Englische Nagelung; Kontinentale Nagelung; Beplattung altern; Metallplatten "natur"; Prägefolie; Lack; Farbe.

Lademarken oder AhmingsAnkerklüsen
Holzklüsen; Klüsenfutter und Klüsenholz; Eisenklüsen; Modellbau.

Scheibgatten
Modellbau.

Bullaugen
Modellbau

Wappen und Namensbretter
Schiffsnamen; Wappen; Modellbau.

Das Deck
Wichtig im Modellbau!; Deckunterlage; Süllrahmen; Planken-Material; Plankenrichtung; Wikingerschiffe; Koggen; Vor- und Achterkastelle; Längsplanken; Plankenbreite; Plankenstöße; Fächerplanken; Wassergang; Leibholz; Fischungen; Kraweelen; Kalfatern; Modellplankenaufbringen; Nageln und Dübeln; Schleifen und Lakieren; Parkettböden.

Stehende Deckknie
Modellbau

Speigatten
Modellbau

Schanzkleid und Reling Schanzkleid bis Relinghöhe; Schanzkleid 19. Jahrhundert; Eisen Reling; Binnenrelings; Modellbau; Binnenfarben am Schanzkleid; Schützen- und Zierschilde.

Schotten
Backschott; Kampanjeschott; Puppschott; Bugschott; Modellbau; Türen; Schottreling; Modellbau.

Laufstege
Laufstege im 16.Jahrhundert; Laufstege im 17. Jahrhundert; Laufstege im 18. Jahrhundert; Modellbau.

Spiegelstützen
 

Heckspiegel
Gillung; Beplankung Oberspiegel; Spiegelform; Spiegelfarbe; Modellbau; Unterplankung; Gillung; Oberspiegel; Zierleisten; Dringende Warnung; Kompromiss.

Galerien und Seitentaschen
Modellbau; Binnengerüst und Plankung; Fenster; Seitentaschenfuß; Seitentaschendach; Ziegel.

Fenster
Glas; Rahmen; Verbleiungen; Modellbau.

Galion
Galionstypen; Pläne; Modellbau; Scheg; Modellbau; Schegknie; Modellbau; Kastellbalken bzw. Galionsbalken; Modellbau; Galionssimse und Liegerfutter; Modellbau; Schloiknie; Modellbau; Ankerscheuer; Modellbau; Galionsspanten und Galionsregeln; Modellbau; Auflieger bzw. Galionsdecksbalken; Modellbau; Galionsdeck; Modellbau; Galionsgrätings; Modellbau; Latrinen; Nagelbänke.

Galionfigur
6000 Jahre Galionsfiguren; Modellbau

Firmenliste
 

Bildnachweis
 

 

Fazit:

Wie auch bei den anderen Bänden aus der Reihe ist die Ähnlichkeit mit dem Buch "Historische Schiffsmodelle" vom selben Autor nicht zu übersehen. Die einzelnen Themen werden aber deutlich umfangreicher behandelt.
Trotzdem ersetzt es nicht die Recherche, die der Modellbauer betreiben muss, um detaillierte Informationen zu einem bestimmt Schiffstyp oder einem Schiff zu erhalten.
Was etwas abschreckt ist der Preis und auch die Fremdwerbung im Buch ist meiner Meinung nach nicht nötig!

Als Grundausstattung

altDurchschnitt ohne besondere Stärken und Schwächen

Burkhardt

Wir danken dem Neckar-Verlag für das Probeexemplar