Modellsuche

Suchen


Schweden

Schweden » Modellbauer » Michael Kayser

Michael Kayser (7)

Ergebnisse 1 - 7 von 7

Das Original Das große Pionier-Landungsboot 40 war 19 m lang, 5,93 m breit und hatte einen Tiefgang von 0,75 m. Angetrieben wurde es durch zwei Deutz-Motoren à 86 PS, welche das Boot auf bis zu 20 Stundenkilometer beschleunigten. Die Regellast...
Donnerstag, 09. Mai 2013
Das Buch √ľber die Marine-Kleinkampfmittel von Harald Fock birgt f√ľr mich immer wieder reizvolle Themen. Die als Anlagen im Buch beigef√ľgten Zeichnungen erm√∂glichten meinem Vater und mir, die Modelle im Ma√üstab 1:72 zu bauen. An Hand der...
Freitag, 24. Februar 2012
Nachdem ich einen Pionierlandungsf√§hrprahm gebaut hatte, versp√ľrte ich den Wunsch auch einen Flaktr√§ger zu bauen. Die beiden Schuten sind baugleich mit denen des F√§hrprahms. Der Aufbau des Flakprahms ist bei fast allen gebauten Einheiten...
Montag, 02. Mai 2011
Das Original Die von Westland gebauten Maschinen sind Lizenzbauten der amerikanischen Sikorsky S-58. F√ľr die weltweit operierenden britischen Streitkr√§fte war der ‚ÄěWessex‚Äú ein vertrauter Anblick. Auf Kriegsschaupl√§tzen, bei UNO...
Mittwoch, 01. Oktober 2008
F√ľr mich sind die Schiffe der "geheimen Flotte", wie man sie heute noch nennt, immer interessanter als die gro√üen Schlachtschiffe gewesen. Not macht bekanntlich erfinderisch, und so hat man in der Marineplanung √úberlegungen angestellt, wie man...
Montag, 21. April 2008
Auch die Siebelf√§hre wurde f√ľr die Englandinvasion entwickelt. Sie bestand aus zwei Flussk√§hnen √ľber welche eine Plattform gelegt wurde. Je nach Verwendungszweck kam ein Aufbau in die Mitte, drum herum 3-4 Flakgesch√ľtze 8,8cm oder wie hier...
Samstag, 19. April 2008
Vor einigen Jahren bekam ich einen Bauplan f√ľr einen so genannten Plattbugkreuzer in die Hand. Die geraden Fl√§chen und die individuelle Art des Aufbaues haben mich spontan inspiriert. Zuerst wurde der Bauplan von 1:100 in 1:72 vergr√∂ssert....
Samstag, 19. April 2008