Modellsuche

Suchen


Startseite » Hersteller » Aoshima

Aoshima

Ergebnisse 11 - 20 von 25

Modell: IJN Soryu 1942 Hersteller: Aoshima Maßstab 1/700 Material Spritzguss Art. Nr. 046234 Preis: 37€ Zum Original Die Sōryū war ein Flugzeugträger der Kaiserlich Japanischen Marine. Der in Kure gebaute Träger war das Typschiff der Sōryū-Klasse. Bis zu ihrem Untergang, am 4. Juni 1942, wurde sie im Pazifikkrieg eingesetzt.
Dienstag, 20. September 2011
Modell: Susquehanna Hersteller: Aoshima Maßstab: 1/150 Material: Polystyrol Art.Nr.: Big Sailing Ship No. 10 Preis: ca. 96 Euro Das Original Die Susquehanna wurde 1847 in New York auf Kiel gelegt und lief drei Jahre später vom Stapel. Benannt wurde sie nach einem Fluss im State of New York und war als – damals - moderner Schaufelraddampfer mit einer Verdrängung von 2450ts konzipiert. Die ersten Jahre diente sie als Flagschiff des US Amerikanischen “East India Squadrons” in Asien. Unter dem Kommando von Commodore Matthew Perry war sie 1854 unter anderem an der (erzwungenen) Öffnung Japans beteiligt.
Mittwoch, 23. März 2011
Modell: Heavy Cruiser NACHI 1943 Hersteller: Aoshima Maßstab: 1/350 Material: Polystorol Art.Nr.: 044254-9800 Preis: ca. 120,- Das Original Die "Myoko"-Klasse, zu welcher "Nachi" gehörte, wurde im Marineetat 1922-23 gebaut und stellten weltweit die ersten Schweren Kreuzer des Washington-Typs dar (sprich 10.000 ts Kreuzer). Da zwar "Myoko" als erstes Schiff auf Kiel gelegt worden war, „Nachi“ aber als erste Einheit dieser Klasse fertiggestellt und während der japanischen Kaiserkrönungszeremonie am 4. Dezember 1928 der Öffentlichkeit präsentiert wurde, sprachen ausländische Beobachter von der "Nachi"-Klasse. Die Kaiserlich Japanische Marine bezeichnete diese Kreuzer als "Myoko"-Klasse.
Montag, 31. Januar 2011
Modell: Light Cruiser Nagara Exclusive / 5500t Type Light Cruiser Common Hersteller: Aoshima Maßstab: 1/350 Material: Messing/Neusilber Art.Nr.: 43615 / 43608 Preis: ca. 27 / 33 Euro Auch für den kürzlich hier vorgestellten 350er Bausatz der Nagara gilt: Ohne Fotoätzteile wird es immer ein suboptimales Modell bleiben. Natürlich gibt es schon Ankündigungen für umfassende Fotoätz-Sets, aber bis die auf dem Markt erscheinen werden, vergehen unter Umständen Jahre. Aoshima möchte gerne selbst etwas vom Rahm des Zubehörmarkts abschöpfen und hat zwei eigene Ätzteile-Platinen herausgebracht, auf denen die wichtigsten Teile enthalten sind.
Dienstag, 15. Juni 2010
Modell: Leichter Kreuzer Nagara, Bauzustand 1942 Hersteller: Aoshima Maßstab: 1/350 Material: Polystyrol Art.Nr.: 4419 Preis: ca. 80,- Euro Für die modellbauenden Freunde der Kaiserlichen Japanischen Marine, die dem Maßstab 1:350 anhängen, hat sich das Blatt nach Jahrzehnten der Eintönigkeit, oder wahlweise der teuren Kleinserienmodelle, zum Guten gewendet. Bausätze von Zerstören, schweren Kreuzern, Schlachtschiffen, die nicht Yamato oder Musashi heißen, U-Booten, U-Jägern und sogar Flugzeugträgern sind mittlerweile erhältlich. Der an dieser Entwicklung maßgeblich beteiligten Firma Aoshima kommt hierbei auch noch der Verdienst zu, eine für den Pazifikkrieg ebenso wichtige Schiffsklasse hinzugefügt zu haben, nämlich die leichten Kreuzer der Nagara-Klasse.
Sonntag, 21. März 2010
Modell: USSR Aircraft Carrier Kiev Hersteller: Aoshima Maßstab: 1/700 Material: Spritzguss Art.Nr.: WL A131 Preis: 16 - 25 € Das Original Die Kiew ist das Typschiff der gleichnamigen Klasse russischer (sowjetischer) Flugzeugträger, die auch als Projekt 1143 bezeichnet wurde. Im Russischen wurden sie als Taktische Flugzeug-tragende Kreuzer klassifiziert, was gut die Besonderheiten dieser Klasse charakterisiert.
Dienstag, 17. November 2009
Modell: IJN Grand Fleet Flagship Oyodo 1943 Limited Edition Hersteller: Aoshima Maßstab: 1/700 Material: Spritzguss Art.Nr.: 041741*3200 Preis: 25 - 34 € Das Original Der japanische Leichte Kreuzer Oyodo war entworfen worden, um als Flaggschiff für U-Boot-Geschwader eingesetzt zu werden. Als solches sollte es die 5500-Tonnen-Kreuzer (Kuma-, Nagara- und Sendai-Klasse) ersetzen, eine hohe Geschwindigkeit, einen großen Aktionsradius und eine Bewaffnung gegen leichte Seestreitkräfte haben sowie über Aufklärungsflugzeuge mit großer Reichweite verfügen. Diese U-Boot-Geschwader sollten die US-amerikanische Schlachtflotte auf ihrem Marsch über den Pazifik angreifen, das Flaggschiff sollte u.a. mit Hilfe seiner Aufklärungsflugzeuge die U-Boote heranführen.
Montag, 14. September 2009
Modell: HMS Victorious Hersteller: Aoshima Maßstab: 1/700 Material: Spritzguss Art.Nr.: 109 Preis: 13,99 Euro (moduni) Das Original Die HMS Victorious wurde als zweites Schiff der Illustrious Klasse am 4. Mai 1937 auf Kiel gelegt. Diese Trägerklasse hatte ein gepanzertes Flugdeck das einer 500lb Bombe widerstehen sollte sowie gepanzerte Hangarseitenwände, ein Merkmal das seither kontrovers diskutiert wurde und wird. Der höhere Schutz wurde mit beengeten Platzverhältnissen im Hangardeck und einem sehr kleinen Bordgeschwader erkauft. Der Stapellauf des Flugzeugträgers erfolgte am 14. September 1939, die Indienststellung am 15. Mai 1941.
Donnerstag, 16. April 2009
Modell: Spanische Galeone Hersteller: Aoshima Maßstab: 1/100 Material: Plastik Art.Nr.: Big Sailing Ship No. 08 Preis: 98,99€ Das Original Um 1540 werden erstmals spanische Galeonen in den historischen Quellen erwähnt. Zum Ende des Jahrhunderts war Galeone die in ganz Europa gebräuchliche Bezeichnung für ein großes Segelschiff. Über die Entwicklung des Typs in Spanien existieren nur wenige Dokumente.
Dienstag, 03. Februar 2009
Modell: Santa Maria Hersteller: Aoshima Maßstab: 1/60 Material: Plastik Art.Nr.: Big Sailing Ship No. 06 Preis: 98,99€ Das Original Die Santa Maria war das Flaggschiff der kleinen Flotte, mit der Christoph Kolumbus 1492 aufbrach, um den Westweg nach Indien zu finden. Obwohl sie zu den bekanntesten Schiffen der Geschichte gehört und in fast jedem Marinemuseum ein Modell von ihr steht, existieren nur wenige Angaben über das Schiff. Maße oder Originalrisse existieren nicht.
Donnerstag, 27. November 2008

<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>
Seite 2 von 3