Drucken
Versuchgsflugzeug Bellanca XRE-1 Skyrocket (1/48)

Das Original

Die Bellanca XRE-1 Skyrocket war eine Version der Bellanca CH-400 Skyrocket. Diese war ein leichtes Mehrzweckflugzeug, das 1930 zum ersten Mal flog und primär für den zivilen Markt gedacht war. Es war eine Weiterentwicklung der Reihe Wright-Bellanca WB-2, Bellanca CH-200 Pacemaker und Bellanca CH-300 Pacemaker und zeichnete sich durch ein stärkeres Triebwerk aus. Insgesamt 32 Maschinen des Typs CH-400 wurden gebaut. Drei davon kaufte die US Navy. Eine Maschine, die XRE-1, diente zur Erforschung des Funkverkehrs. Eine weitere, XRE-2, diente als leichtes Transportflugzeug und ein drittes, XRE-3, als Ambulanzflugzeug für die US Marines.

Versuchgsflugzeug Bellanca XRE-1 Skyrocket (1/48)


Die Bellanca XRE-1 Skyrocket war 8,5 m lang, hatte eine Spannweite von 14,1 m und ein maximales Abfluggewicht von 2 t. Der Antrieb erfolgte mit einem Sternmotor mit 420 PS, womit 135 kn (249 km/h) erreicht wurden. Die Besatzung bestand aus bis zu sechs Personen.

Versuchgsflugzeug Bellanca XRE-1 Skyrocket (1/48)

Das Modell

Das Modell ist schön detailliert, auch wenn man es kaum meint, relativ groß (etwa wie die Vindicator). Die Passgenauigkeit ist auch recht gut - bis auf die Scheiben vorallem die seitlichen sind viel zu groß. Die Abziehbild sind 1a und erlauben drei Möglichkeiten, wobei die USMC-Variante die hinteren Fenster nicht hätte, was man ändern kann.

Versuchgsflugzeug Bellanca XRE-1 Skyrocket (1/48) Versuchgsflugzeug Bellanca XRE-1 Skyrocket (1/48) Versuchgsflugzeug Bellanca XRE-1 Skyrocket (1/48)


Dargestellt ist die XRE-1 der US Navy, die auf der Naval Air Station Anacostia in Washington DC stationiert war.

Versuchgsflugzeug Bellanca XRE-1 Skyrocket (1/48)


Peter Neugebauer

(Text über Original von Lars)