Drucken
Fregatte USS Kauffman (1/700)

Das Original

Die Lenkwaffenfregatte USS Kauffman (FFG-59) wurde 2015 als letztes US-amerikanisches Schiff der Oliver-Hazard-Perry-Klasse außer Dienst gestellt. Die Klasse war als billige Fregatte zum Schutz von Konvois gebaut worden und sollte diese gegen Luftangriffe und U-Boote verteidigen. Um die Kosten niedrig zu halten, fiel die Bewaffnung minimal aus und der Antrieb beruhte auf nur einer Schraube. Die damit erreichte Geschwindigkeit war unzureichend, um die Fregatten als vollwertige Bestandteile der Trägerkampfgruppen nutzen zu können - was trotzdem zeitweise gemacht wurde.

Von der Oliver-Hazard-Perry-Klasse wurden 71 Schiffe gebaut: 51 für die US Navy, sechs für die australische Marine, sechs für die spanische und acht für die taiwanesische Marine. Die Schiffe der US Navy wurden zwischen 1975 und 1989 gebaut und dienten zwischen 1977 und 2015. Die meisten dieser 51 Fregatten wurden inzwischen verkauft, verschrottet oder als Zielschiffe versenkt, wenige sind noch im eingemotteten Zustand vorhanden. Aktuell dienen frühere US-Schiffe in Ägypten (4 Stück), Bahrain (1), Pakistan (1), Polen (2), Taiwan (2) und der Türkei (8). Die australische Marine hat ihre sechs Lenkwaffenfregatten außer Dienst gestellt, zwei davon wurden an Chile verkauft. Die für die spanische und taiwanesische Marine gebauten Schiffe der Oliver-Hazard-Perry-Klasse sind noch in Dienst.

Fregatte USS Kauffman (1/700)

Kauffman ist 138,1 m lang, 13,8 m breit und verdrängt 4150 t. Der Antrieb erfolgt über zwei Gasturbinen mit insgesamt 41.000 PS, womit 29 kn erreicht werden. Die Besatzung umfasst 219 Personen.

Bewaffnung
1 x 7,62 cm L/62 Mk 75 OTO Melara-Geschütz
1 x 2 cm L/76 Mk 15 Phalanx-Nahbereichsabwehrgeschütze (sechsrohrig)
1 Mk 13 Starter (für 4 Harpoon-Anti-Schiffsraketen und 36 SM-1MR Flugabwehrraketen)
6 x 32,4 cm-Torpedorohre (zwei Mk 32 Drillingsrohre)
2 Sikorsky SH-60B Seahawk-Bordhubschrauber

Fregatte USS Kauffman (1/700)

Kauffmann wurde 1985-87 von Bath Iron Works in Bath gebaut. Sie war in Norfolk stationiert und diente auch im Mittelmeer und Persischen Golf. Eingesetzt wurde sie u.a. 1993 zur Blockade Jugoslawiens während des Bosnienkriegs, im gleichen Jahr zur Durchsetzung des Embargos gegen den Irak und 1994 zur Durchsetzung des Embargos gegen Haiti sowie die Unterstützung der Invasion Haitis. Nach ihrer Außerdienststellung 2015 kam sie zur Reserveflotte nach Philadelphia.

Fregatte USS Kauffman (1/700) Fregatte USS Kauffman (1/700)

Das Modell

Die Fregatte USS Kauffman habe ich aus dem Bausatz der Oliver Hazard Perry  von Revell (Formen ursprünglich von Pit-Road) gebaut und mit Fotoätzteilen von GMM detailliert. Das Modell stellt die Kauffman beim Besuch in Villefranche 1995 dar.

Fregatte USS Kauffman (1/700)

Gilles Perez

(Text über Original von Lars)