Drucken
Schlachtkreuzer HMS Renown (1/700)

Das Original

Dieses schöne Schiff, der britische Schlachtkreuzer HMS Renown, lief 1916 vom Stapel und wurde zweimal umgebaut. Renowns Hauptaktivität war während des Zweiten Weltkriegs, als sie an der Suche nach der Admiral Graf Spee, der Schlacht um Norwegen,  wo sie eine kurze Begegnung mit der Gneisenau und der Scharnhorst hatte, und der Suche nach dem Schlachtschiff Bismarck teilnahm. Sie wurde auch der Force H in Gibraltar und später im Geleitschutz von Konvois in der Arktis zugeteilt. Im Laufe des Jahres 1943, wurde das Schiff einer größeren Überholung unterzogen, bei der das Katapult entfernt und mehr Flugabwehrbewaffnung und Radargeräte hinzugefügt wurden. Im Jahr 1944 wurde sie im Indischen Ozean eingesetzt, wo sie den alliierten Streitkräften Deckung gab.

Schlachtkreuzer HMS Renown (1/700)
 
Schlachtkreuzer HMS Renown (1/700) Schlachtkreuzer HMS Renown (1/700)

Das Modell

Das Modell des britischen Schlachtkreuzers HMS Renown ist aus dem Bausatz von Trumpeter (Bausatzbesprechung) im Maßstab 1/700 gebaut und stellt die Version von 1945 dar. Als Quelle benutzte ich das Profile Morskie-Heft, dass viel über die frühen Bauzustände enthält, aber nützlich für jene kleinen Details war, die der Trumpeter-Bausatz nicht berücksichtigt.

Ich habe Fotoätzteile, die eigentlich für HMS Repulse gedacht war, verwendet und mit weiteren, selbst gebauten Details ergänzt.

Der Rumpf besteht aus einem Stück und ist gut dargestellt. Bei dem Deck, das aus mehreren Abschnitten zusammen gesetzt wird, gab es einige kleine Schwierigkeiten mit der Passung. Der Rest der Strukturen ist ziemlich schwierig zu bauen, eine Konstruktion aus mehreren Abschnitten, die die Verwendung von Spachtelmasse und Nacharbeit an allen Verbindungen erforderte. Die Rohre der schweren Artillerie wurden durch welche von RB Model ersetzt. Ich habe die Ketten durch andere aus Kupferdraht ersetzt und auch der vordere und achtere Mast wurden komplett erneuert. Der Trumpeter-Bausatz bringt das Schiff nicht mit dem dazugehörigen Radarantennen, die mit Kupferdraht hergestellt wurden.

Das Deck wurde mit einer Mischung aus Vallejo 70983 (Flat Earth) und 70819 (Iraqui Sand) bemalt, außerdem wurden Black Wash (Mig 1011) und verschiedene Pastellfarben mit dem Pinsel aufgetragen. Der Bugbereich und die Mittelartillerie wurden mit Vallejo 70869 (Basalt Grey) lackiert. Für den Rest der Aufbauten wurden Vallejo 70990 (helles Grau) und Humbrol 104 verwendet.

Die Boote und Beiboote wurden detailliert, indem kleine Ruder und Schwimmwesten in Anlehnung an andere Konstruktionen angebracht wurden. Die Takelung wurde mit UNI-Caenis und auch Veevus Monofil durchgeführt.

Schlachtkreuzer HMS Renown (1/700)
 
Schlachtkreuzer HMS Renown (1/700) Schlachtkreuzer HMS Renown (1/700)


Ich habe als Referenz für die Grundplatte ein Foto der HMS Howe im Suezkanal genommen. Nachdem ich mich vergewissert habe, dass die HMS Renown dort durchgefahren ist, habe ich sie dargestellt, wie sie mit geringer Geschwindigkeit durch den Kanal fährt. Ich habe einige kleine Palmen aus gezogenen Gussast und Karton sowie einen kleinen Bootssteg gebaut. Es gibt auch ein kleines Boot aus einem anderen Bausatz, an dem ich Masten und Takelage angebracht habe sowie kleine Kisten. Ich habe einige Eduard-Figuren aus dem Royal Navy-Set verwendet, obwohl ich sie später durch andere ersetzen werde.

Schlachtkreuzer HMS Renown (1/700)

Das Fazit

Das Endergebnis finde ich gut und es war schön, dieses schöne Schiff zu bauen, das auch andere Modellbauer gemacht haben.

Schlachtkreuzer HMS Renown (1/700)

Manuel González